ab 4 Jahren

Pfannkuchenparty!

Als Momme am Morgen erwacht, verspricht die Sonne ihm einen wunderschönen Tag. Da kommt dem kleinen Fuchs eine hervorragende Idee, welche ihm die Einsamkeit vertreiben soll. Er möchte all seine Freunde, das sind immerhin 134 Stück, zu einer Party bitten. Nachdem die Einladungskarten verschickt sind, macht sich Momme in der Küche ans Werk. Vor lauter Vorfreude tanzt er samt Schneebesen und Rührschüssel übers Parkett als es plötzlich an der Tür schellt. Nanu, wundert sich der Fuchs, sind denn etwa schon die Gäste da?

ab 4 Jahren

Echte Bären fürchten sich nicht

Es ist Nacht im Wald geworden und der Vollmond schickt seine sanften Strahlen durchs Blätterdach der Bäume. In der Höhle schlummert die Bärenfamilie. Mama, Papa, Lisa, Kai und Baby Bobo träumen gemütlich in ihren Betten. Aber was ist das? Der kleinste Bär schrickt plötzlich aus dem Schlaf hoch. Er hat ein unheimliches Grunzen gehört. Da draußen muss sich ein Monster herumtreiben, denkt Bobo! Aber nein, beschwichtigt die Mama und Papa setzt noch eins obendrauf: echte Bären fürchten sich nicht. Oder etwa doch?

ab 4 Jahren

WAS IST WAS junior – Technik (Band 32)

Ohne sie können wir uns das Leben nicht mehr vorstellen. Sie erleichtert uns den Alltag, erspart uns Zeit und sorgt für Behaglichkeit: die Technik. Wie sehr wir von ihr in unseren vier Wänden profitieren, erzählt der WAS IST WAS junior Band. Allerhand Klappen ermöglichen dabei einen Blick bis ins Innerste der Geräte.

ab 4 Jahren

Polizei und Feuerwehr im Einsatz. Hörspiel-Wissen aus dem Amor Verlag

Wenn Kinder die kreischenden Sirenen eines Polizeiautos oder die der Rettungskräfte hören, folgt ihr Blick mit einer ungeheuren Faszination den vorbeirauschenden Fahrzeugen. Von einer Sekunde auf die nächste vergessen sie die Welt um sich herum und möchten am liebsten in das Feuerwehrauto springen, um ihre Helden zum Einsatzort zu begleiten. Der Amor Verlag holt kleine Fans hier ab und zeigt ihnen mittels spannender Geschichten, wie Polizei und Feuerwehr arbeiten.

ab 4 Jahren

Ali & Anton. Wir sind doch alle gleich!

Ali sträubt sich sehr, in den Kindergarten zu gehen. Der kleine Junge mit den dunklen Haaren und der Brille hat ein bisschen Angst vor diesem neuen Schritt, denn er kennt dort niemanden. Wie groß ist die Überraschung, als er an der Eingangstür auf Anton trifft. Er glaubt bereits, einem “blonden Engel” begegnet zu sein. Doch Anton benimmt sich gar nicht engelsgleich, ja noch nicht einmal ein bisschen freundlich. Auch er ist mit dem falschen Fuß aufgestanden. Schnell geraten die beiden Jungs aneinander und ein heftiger Streit entbrennt. Die sanftmütige Rudy, mit der schokoladenbraunen Haut und den hübschen Zöpfen, funkt den beiden dazwischen. Ob es ihr gelingt, mit viel Einfühlungsvermögen und einer Brise Humor zu vermitteln?

ab 4 Jahren

Heimat ist da, wo das Herz zu Hause ist!

Die Stadtmaus sehnt sich nach ein bisschen Landluft. Zu sehr machen ihr der Lärm in den Straßen und die Hektik der Stadtbewohner zu schaffen. Wie schön es doch wäre, das alles einmal hinter sich zu lassen. Die Stadtmaus hat Lust auf einen Tapetenwechsel. Zum Glück kennt sie eine Maus auf dem Land. Ob die wohl bereit ist, mit ihr die Wohnung zu tauschen?

ab 4 Jahren

Das Leben und ich: Eine Geschichte über den Tod

Es ist gar nicht so einfach über den Tod zu sprechen und mit Kindern, die oft so quitschvergnügt im Leben stecken, schon gar nicht. Was aber, wenn die ersten Fragen auftauchen, übers Sterben, den Sinn des Todes und dessen unverhandelbare Kraft? “Das Leben und ich: Eine Geschichte über den Tod” bietet Eltern hier eine Unterstützung an und sensibilisiert uns beim Vorlesen selbst einmal mehr für diesen oft so angstbesetzten Gesprächsstoff.

ab 4 Jahren

Das kleine Mampf

Gerade als sich Familie Appenzeller gemütlich hinsetzen möchte, um ein köstliches Abendbrot zu verspeisen, ist ebendieses verschwunden. Dort wo eben noch eine Schüssel Kartoffelstampf mit Knusperzwiebeln auf dem Tisch thronte, herrscht nun gähnende Leere. Auf den blanken Tellern spiegeln sich die entsetzen Gesichter von Mutter, Vater, Matilda, Piet und der Katze Mauzemupp. Als am nächsten Tag beim Grillfest immer wieder Essen verschwindet und der Großmutter sogar das Würstchen von der Gabel gestohlen wird, machen sich die Kinder Matilda und Piet auf die Suche nach dem hungrigen Dieb. Ihre Spur führt sie bis in den Keller des Hauses. Was sie dort entdecken, hätten sie nie für möglich gehalten.

ab 4 Jahren

Sei willkommen auf dieser schönen Welt!

Kommt ein Baby auf die Welt ist das ein Wunder ohne Gleichen. Das Kind ist ein Geschenk des Himmels, welches wir als Eltern oder Großeltern behüten, stärken und vor allem in ganzer Liebe begleiten möchten. Der Brunnen Verlag legt mit “Sei willkommen auf dieser schönen Welt!”, eingebettet in märchenhafte Illustrationen, die allerbesten Wünsche vor, die wir dem Nachwuchs mitgeben können.

ab 4 Jahren

Als der Sandmann fast verschlafen hätte

Es ist so gemütlich im warmen Bett. Da dreht Jakob Sandmann sich gern noch mal um und gleitet hinab in seinen wunderschönen Traum, in dem er auf einem Schaft sitzt und über pistaziengrüne Wiesen reitet. Wie herrlich das ist! Da könnte man glatt die Arbeit vergessen. Bloß gut, dass Gregor Mäuserich seinen Freund aufweckt. Denn ohne den Traumsand, welchen der Sandmann jeden Abend vom Traumsandhügel holt, kann kein Kind einschlafen. Aber heute staunen der Mäuserich und Jakob nicht schlecht. Auf dem Berg schnarcht ein fürchterlicher Nachtgraus. Wie soll der Sandmann denn nun an den Traumsand für die Kinder gelangen?