ab 4 Jahren

So groß wie ein richtiger Baum

Beim Waldspaziergang findet die Hasenfamilie ein Samenkorn. Klein und verloren liegt es unterm Schnee. Der kleine Hase beschließt es mitzunehmen. Zuhause in einem Topf soll der Samen eine neue Heimat finden und zu einem Baum wachsen – möglichst schnell, ziemlich bald. Damit die Pflanze groß und kräftig wird, braucht es allerdings Zeit. Gar nicht so einfach, geduldig zu sein. Doch der Hase lernt zu warten, kümmert sich und dies wird letztlich eine Bereicherung für alle sein.

Read more

Familienleben

What Mummy Makes

Satt und glücklich. So lautet das Motto von Rebecca Wilson. Dabei setzt sie auf möglichst wenig Aufwand. Bei ihr heißt es, alle – jung wie alt – mit einem Gericht pro Mahlzeit zu bekochen. Mit gut durchdachten Rezepten, die jeden Familienmitglied schmecken, lassen sich Sonderwünsche von vornherein ausschließen. 130 Rezepte, die innerhalb von weniger als einer halben Stunde zubereitet sind, hat sie in ihrem Familienkochbuch “What Mummy Makes” versammelt.

Read more

ab 7 Jahren

Emilio und das Meer

Emilio und seine Familie sind seit Generationen mit den Tiefen des Meeres verbunden. Allesamt waren sie als Taucher auf der Suche nach den Schätzen der Unterwasserwelt. Vor allem Emilios Großvater wusste um all seine Sehnsüchte das feinste Seemannsgarn zu spinnen, in dessen Mittelpunkt die kostbarste, allerschönste Perle funkelte. Wirklich gesehen hat er dieses Schmuckstück allerdings nie. Nun findet ausgerechnet der jüngste Spross der Sippe gleich bei seinem ersten Tauchgang die sogenannte “Seele des Meeres”. Doch die wird auch von Erzfeind Amedeo Limonta begehrt …

Read more

ab 4 Jahren

Schlafen wie die Rüben

Ab ins Bett! Doch vorher heißt es, Honig auf die Kissen schmieren, Schluck um Schluck die Sonne trinken und die Träume schütteln. Der Himmel muss gestriegelt werden, noch eine Prise Zucker auf die Füße kippen und die Monster kräftig rütteln. Was nach einer vertüddelten Anleitung klingt, folgt insgeheim einem Plan. “Schlafen wie die Rüben” nämlich lautet das Ziel. Der Weg dorthin ist reinste Quatschgymnastik für Augen und Ohren.

Read more

ab 4 Jahren

Henri und Henriette fahren in die Ferien

Ausgerechnet Paris soll es sein! Hahn Henri kitzelt die Ferienlust. Auf dem heimischen Bauernhof ist es ja sehr schön, aber er möchte unbedingt einmal den Eifelturm sehen. Schnell hat er Henriette überredet den Traktor flott zu machen. Die Küken stapeln derweil ihre Kinderzimmereinrichtung in den stattlichen Anhänger. Dann geht es endlich los. Weit kommt die Hühnerscharr allerdings nicht. Direkt am Weiher um die Ecke macht der vollgepackte Traktor schlapp. Ob die Reise nun ins Wasser fällt oder doch noch ein Ferienabenteuer auf die Familie wartet?

Read more

ab 4 Jahren

Früh los

Opa, wo willst du hin? Als das Kind den gepackten Rucksack im Flur erblickt, ist die Neugierde geweckt. Und auch die Abenteuerlust! Denn der Großvater will hinauf auf den Berg, den großen, auf dem in luftiger Höhe das Kreuz prangt. Doch der Weg ist weit und der Aufstieg steil. Bloß gut, dass die beiden immer wieder Pausen machen. Ohne die geht es weder vorwärts noch zurück.

Read more

ab 10 Jahren

Sommer auf Solupp

Wir fahren weg! An den wunderbarsten Ort der Welt! Mamas spontane Ankündigung zaubert nicht jedem Familienmitglied ein vorfreudiges Jubeln ins Gesicht. Dabei können alle diesen Urlaub so gut gebrauchen. Solupp allerdings, dieses mikroskopisch kleine Eiland im Meer besänftigt bald Maris Wut, nicht ins Fußballcamp fahren zu dürfen. Und dieser sonnenbeschienene Ort, der irgendwie aus der Zeit zu gefallen zu sein scheint, beginnt die Wunden zu heilen, die seit Papas Krankheit offen liegen …

Read more

ab 4 Jahren

Du, was machst du gerade?

Klick, klick, klick. Roberto sitzt am Laptop. Marie ruft. Roberto! Roberto! Das Kind mag nicht ohne ihn sein. Ohne Roberto ist es so langweilig. Doch der bleibt am Schreibtisch hocken. Allerdings scheint sich die Konzentration auf die Arbeit bereits zu verabschieden. Marie ist hartnäckig. Sie will spielen. Sie will wissen, was Roberto da tut. Was ist da so wichtig ist, dass er keine Zeit für sie hat? Wie bitte, einen Roman schreiben? Eine Geschichte, die könnte Marie ihm auch erzählen.

Read more

ab 3 Jahren

Und trotzdem hab ich dich immer lieb

Wenn man sich ärgert, dann spiegelt sich das in den Gesichtszügen wieder. So geht es Mama Biber, die sich wegen der Unpünktlichkeit des Nachwuchs große Sorgen gemacht hat. Aber liebt sie das Kind deswegen weniger? Ganz bestimmt nicht! Die Liebe ist langmütig und wahrhaftig. Sie ist ein starkes Band zwischen Eltern und Kind, das auch mit den Alltagsreibereien nicht an Festigkeit verliert. In “Und trotzdem hab ich dich immer lieb” erzählt Heidemarie Brosche davon.

Read more

ab 4 Jahren

Silberfunken

Papa ist ganz anders! Lange Zeit war Maras Vater im Krankenhaus, um sich von einer Hirnverletzung zu erholen. Die hat ihn verändert. Dinge, die er früher tun konnte, klappen nun nicht mehr. Müde ist er und vergesslich. Mara ist traurig, dass der Papa ihre Bilder nicht mehr aufhängt, dass sich sein Arm nicht mehr um sie legt. Das Kind schämt sich für den Vater, der nicht die richtigen Worte findet. Und Mara schämt sich für die eigenen Worte, die den Papa so verletzen. Doch dann trifft sie auf Sergio und plötzlich verändert sich ihr Blick auf die Dinge …

Read more