Max und Mux und der Riesenwunschpilz

Es ist ein herrliches Leben für Max und Mux im Fabelwald. Ihre gemütlichen Baumhäuser liegen direkt nebeneinander. So verbringen die allerbesten Freunde jede Menge Zeit zusammen – beim Spielen, Geschichtenerzählen, Angeln und Kochen. Selbst die Wäsche waschen sie gemeinsam. Ein ganz normales Leben könnte man meinen, würde nicht plötzlich ein seltsamer Fund den Alltag von Max und Mux auf den Kopf stellen. Mitten im Wald entdecken sie ein Pilzbuch. Das ist nicht nur riesengroß, sondern entblättert ein wundersames Geheimnis.

Im Dunkelwald auf der anderen Seite der Holzbrücke, dort wo die Tannenspitzen von Riesen abgenagt werden, dort steht er. Ein gewaltiger Pilz, auf dem zu bestimmter Stunde ein Männlein hockt und Wünsche erfüllt. Dahin wollen Max und Mux unbedingt. Mux vielleicht ein bisschen weniger, denn den quälen ein paar Ängste und Sorgen. Im Dunkelwald hausen Kreaturen, denen er lieber nicht begegnen möchte. Doch sind die tatsächlich so gefährlich und gibt es diesen sagenhaften Pilz wirklich? Die beiden Freunde begeben sich auf eine Reise, auf der sie jede Menge Dinge aufspüren und auch sich selbst begegnen dürfen.

Ein spannend erzähltes Abenteuerbuch schenkt Sven Maria Schröder kleinen Entdeckern mit Max und Mux und der Riesenwunschpilz. In der reichen Bebilderung lässt es sich wunderbar verlieren, während die Kinder der Geschichte um zwei beste Freunde und deren Heldenmut lauschen. Es ist ein Kinderbuch, das witzig wie weise davon berichtet, dass es sich durchaus lohnt, über seinen eigenen Schatten zu springen. Das Goldstück, das mag Max und Mux am Ende erhalten, mag vielleicht zuerst wie ein Hauptgewinn anmuten, tatsächlich ist es jedoch das Weiten des Horizonts und des eigenen Herzens.

© Bastei Lübbe “Max und Mux und der Riesenwunschpilz”

Anzeige

Das wäre ein Buch für dich? Dann kannst du es deinem lokalen Buchhändler online bestellen und dir liefern lassen – finde ihn bei Genialokal – Ihr echter Buchhandel online *

*

Oder bestelle hier:

* *

Informationen zum Kinderbuch:


Max und Mux und der Riesenwunschpilz
Sven Maria Schröder
Boje

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren


Mehr Abenteuer findest du hier.

*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

4 Replies to “Max und Mux und der Riesenwunschpilz

    1. Ja, das Buch ist so niedlich illustriert. Und ja, die Pilze habe ich vergangenen Herbst aus lufttrocknendem Ton gemacht. Dankeschön!

    1. Da hat sich Monika Parciak wirklich selbst übertroffen. Ich hoffe, dass das Projekt in den nächsten Wochen weitergehen kann. Momentan sind die Kitas und Schulen ja in Notbetreuung.

Hinterlasse einen Kommentar