Ich und meine Chaos-Brüder

Das ist doch alles viel zu klein! Bela ist genervt von der engen Drei-Zimmer-Wohnung und vor allem von seinem Spielzeug zerstörenden kleinen Bruder Ben, mit dem er sich einen Raum teilen muss, während der große Bruder Henry ein Zimmer für sich hat. Eine größere Wohnung muss endlich her. Doch das bekommen Mama und Papa irgendwie nicht hin. Es wird Zeit, dass die Kinder selbst auf die Suche gehen!

“Was ist in der Erde und stinkt?”

Granatenstark erzählt Sarah Welk im ersten Band “Alarmstufe Umzug” ihrer neuen Reihe “Ich und meine Chaos-Brüder” vom Abenteuergeist drei besonderer Helden. Und das sind die Brüder wirklich! Wer sonst könnte es angesichts der aktuellen Wohnungslage schaffen, eine erschwingliche Fünf-Zimmer-Wohnung mit Garten abzusahnen. Hier gelingt es mit Charme, Erfindungsreichtum und einem großen Quentchen Glück.

Auch im zweiten Band der Reihe, welcher zeitgleich erschienen ist, geht es rasant und zuweilen sehr chaotisch zu. Die Jungs sehen es nämlich gar nicht ein, daheim die Straßenschuhe auszuziehen. Papa hat von all dem Dreck genug. Ein Staubsaugroboter muss her und für Ordnung sorgen! Den finden alle toll, vor allem Ben. So sehr, dass er Roboter Karl draußen Gassi führt – mit fatalen Konsequenzen. Karl verschwindet. Die Brüder müssen den Roboter wieder finden. Bei ihrer Suche stoßen sie auf allerhand Merkwürdigkeiten. In Lolos Laden wird die Kasse geklaut und auch der alten Frau Möller fehlt das Portemonnaie. Ganz klar, ein Fall für die Spürnasen. Und was die Ermittlung zu Tage fördert, sorgt für jede Menge Staunen, nicht nur bei den Chaos-Brüdern…

Sarah Welk weiß ganz genau, wie man Kinder dazu überredet, Bücher in einem Stück zu verschlingen. Auch die Geschichte um Bela und seine Chaos-Brüder begeistert mit skurriler Situationskomik, aberwitzigen Dialogen und einer absoluten Lebensliebe, die es erlaubt, Grenzen immer wieder zu verschieben. Diese Brüder probieren sich aus und machen das Alltagsleben zu einem Fest, auf dem gestritten, getobt und sich versöhnt werden darf. Ein herrlich buntes Programm voller Fröhlichkeit und Turbulenzen! Kein Wunder, sind die Chaos-Brüder doch verwandt mit den “Ziemlich besten Schwestern”.

Mit ihrer neuen Kinderbuchreihe Ich und meine Chaos-Brüder schafft es Sarah Welk, dass wir uns von einem Lachanfall in den nächsten stürzen. Danke für so viel übersprudelnde Lesefreude!


Anzeige

Das wäre ein Buch für dich? Dann kannst du es bei deinem Buchhändler vor Ort kaufen oder hier bestellen:

* *
Informationen zum Kinderbuch:

Ich und meine Chaos-Brüder – Alarmstufe Umzug (Ich und meine Chaos-Brüder 1)*
Sarah Welk
arsEdition.

Ich und meine Chaos-Brüder – Hilfe, Staubsauger entlaufen! (Ich und meine Chaos-Brüder 2)*
Sarah Welk
arsEdition.

empfohlenes Lesealter ab 7 Jahren


Mehr Bücher über das Familienleben findest du hier.

* Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

2 Replies to “Ich und meine Chaos-Brüder

Hinterlasse einen Kommentar