Hinauf ins All mit Usborne

Das Hinaufschauen in den Nachthimmel bringt uns immer wieder zum Staunen. Unter den richtigen Bedingungen katapultiert sich unser Blick in ein funkelndes Meer aus Myriarden von Sternen und mittendrin thront der silberhelle Mond. Der Usborne Verlag befeuert die Sehnsüchte von kleinen Weltraumentdeckern mit zwei besonders schönen Büchern.

Mein Buch vom Mond

Auch 50 Jahre nachdem Neil Armstrong, der erste Mensch auf dem Mond, seine Fußabdrücke auf der Oberfläche hinterließ, weiß der Erdtrabant uns ungebrochen zu begeistern. Unsere Neugier lässt uns fragen, wie es wohl ist, dort oben. Gibt es ihn wirklich, den Mann im Mond? Oder lebt gar ein Kaninchen auf ihm? Diesen und anderen Fragen und Legenden geht das Entdeckerbuch “Mein Buch vom Mond” auf die Spur und schickt die Kinder auf eine mondmagische Reise.

© Usborne Verlag

Wissenschaftliche Erläuterungen sind hier hervorragend kindgerecht aufgearbeitet und grafisch in Szene gesetzt. Vieles gibt es dabei zu entdecken. Der Auflug zum Mond zwischen zwei Buchdeckeln macht nicht nur riesigen Spaß. Er ist zugleich spannend und lehrreich.

© Usborne Verlag

Mein Sterngucker-Tagebuch

Alle Entdeckungen, die man am Himmel bestaunt, müssen unbedingt aufgeschrieben werden! Am besten gelingt dies kleinen Forschern mit dem Sterngucker-Tagebuch. Usborne bietet hier ein wunderhübsches Notizbuch an, das mit viel Liebe gestaltet und illustriert wurde.

© Usborne Verlag

Neben Details aus Astronomie, Astrologie und Raumfahrt kommt auch die Sternleidenschaft verschiedener Künstler nicht zu kurz, die toll in Szene gesetzt wird. Vor allem aber bietet das Notizbuch jede Menge Platz für die Dokumentation eigener Beobachtungen. Und nach Herzenslust gezeichnet werden, darf selbstverständlich auch. Am Ende hält man ein Erinnerungsstück in der Hand, welches Himmelssehnsucht und wissenschaftliche Fakten verbindet.

© Usborne Verlag

Anzeige

Das wären Bücher für dich? Dann kannst sie bei deinem Buchhändler vor Ort kaufen oder hier bestellen:

* *
Informationen zu den Kinderbüchern:

Mein Buch vom Mond*
Laura Cowan (Autor), Diana Toledano (Illustrator)
Usborne Verlag

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren

Mein Sterngucker-Tagebuch: Dokumentieren, Malen, Neues entdecken*
von Fiona Patchett (Autor), Joe Todd-Stanton (Illustrator)
Usborne Verlag

empfohlenes Lesealter ab 8 Jahren


Mehr Natur-Abenteuer findest du hier.

* Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

3 Replies to “Hinauf ins All mit Usborne

Hinterlasse einen Kommentar