Mein Schneetag von Sam Usher

Welch magisches Gefühl ist das, am frühen Morgen aufzuwachen und mit einem Fensterblick in eine weiße Winterwelt belohnt zu werden. Der erste Schnee besitzt einen ganz eigenen Zauber, der leise, aber stetig lockt und ruft. Da entsteht eine Sehnsucht, mit allen Sinnen die Puderzuckerwelt zu entdecken – jenen ersten Schritt in den frischen Schnee zu tun und dieses Knirschen unter den Füßen zu hören, neblige Drachenwolken zu atmen, hineinzugreifen in den blütenweißen Schnee, um die erste Kugel zu formen. Genauso geht es dem kleinen Jungen in Sam Ushers “Mein Schneetag”. Er will unbedingt mit seinem Opa in den Park gehen, am liebsten der Allererste sein. Doch einen Großvater zum Rausgehen zu überreden, ist gar nicht so einfach.

Spuren im Schnee

Frisch gefallener Schnee ist ein hervorragender Antrieb, Kinder zum zügigen Anziehen und Zähneputzen zu überreden. Bei den älteren Herrschaften, die es sich gerade noch mit einem Buch im Bett gemütlich gemacht haben, will das nicht wirklich funktionieren. “Nur Geduld”, meint Opa, “wir verpassen nichts.” Und wirklich, erst als die halbe Nachbarschaft schon durch den Schnee gezogen ist und sich der Großvater endlich die hübsche Krawatte im Bad gebunden hat, darf der kleine Junge sein Winterabenteuer erleben. Doch dieses hat es wirklich in sich und das Schönste daran ist: neben aller weißen Pracht, braucht es nur ein wenig Phantasie, um etwas Unvergessliches entstehen zu lassen.

Sam Usher bescherte uns bereits mit Sonne und Sturm außerordentlich unterhaltsame Einblicke in wunderbare Generationentage, an denen das Beste aus jedem Wetter herausgeholt wird. “Mein Schneetag”, der Erstling jener erfolgreichen Reihe über das Großvater-Enkelsohn-Gespann punktet mit Erfindergeist, Neugier und Gemeinschaft. Die liebevolle Beziehung setzt Sam Usher in seinen Illustrationen gekonnt in Szene. Überbordende Fröhlichkeit, Lebenslust, aber auch Geborgenheit und Fürsorge machen dieses Buch zu einem Schauplatz, an dem man sich auch am frostigsten Wintertag das Herz zu wärmen vermag.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Mein Schneetag*
Sam Usher
Atlantis

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren

Das Buch gefällt dir? Hier kannst du es kaufen:

*

Mehr Winterbücher findest du hier.


Mehr schöne Geschichten von Sam Usher findest du hier.

Der 1984 geborene Sam Usher studierte in Bristol Illustration. Sonne ist bereits sein drittes Buch über das Großvater-Enkel-Duo, welches den Witterungsbedingungen trotzt und gemeinsam aufregende Abenteuer erlebt. Der bekennende Schokoladenliebhaber Sam Usher lebt und arbeitet in London.

* Hallo! Ich bin ein Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die redaktionelle Arbeit auf Kinderbuch-Liebling.de wird jedoch mit einer geringen Vergütung unterstützt. So kann hier weiter über die wunderbare Welt der Bücher berichtet werden. Ich freue mich über deinen Bücherkauf, danke dir ganz herzlich für dein Vertrauen und wünsche dir vor allem eines: viel Vergnügen beim Lesen!

One Reply to “Mein Schneetag von Sam Usher”

  1. Das stimmt irgendwie, selbst wenn ich jetzt als so genannte erwachsene Person nicht mehr so wild mit Schnee bin. Aber ich erinnere mich daran, wie schön ich ihn als Kind fand. Ich schaue ihn mir gerne an, von drinnen, wo es warm ist … 😉 😀

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)