Im Baum ist was los

Ein Baum gilt als echtes Wunderwerk. Er ist ein standhafter Ruhespender, Spielplatz, Futterstelle, ein Bollwerk gegen den Wind und er bietet unter seinen Blättern Schutz gegen die heiße Sommersonne sowie den Regen. Da ist es ganz klar, dass sich die Tiere und auch so manches andere besondere Wesen magisch von ihm angezogen fühlen. Im Baum ist was los! Die kanadische Künstlerin Marianne Dubuc erzählt in ihrem Pappbilderbuch von den Erlebnissen zwischen Wurzel und Baumkrone.

Er steht mitten auf einer großen Wiese. Auf den ersten Blick mag es kaum so aussehen, als ob hier das pralle Leben tobt. Nur, wer sich näher heran wagt, kann nicht nur zwischen den Ästen ein paar Geheimnisse aufstöbern. 

Am Fuß des breiten Baumstamms unter der Rinde feiert die Maus eine Geburtstagsparty. Frau Maulwurf liest derweil in der Erdhöhle unter den Wurzeln des Baumes ein Buch nach dem anderen. In Baumloch macht Familie Eule ein Nickerchen, während die Katze rätselt, wie sie wieder von dem Ast herunterkommen soll. Auch ein bunter Drachen will aus dem Blätterdach befreit werden. Bloss gut, dass überall kleine Baumwichtel unterwegs sind. Denn sie kümmern sich um das Gemeinschaftsleben. Hier halten alle zusammen!

ab 3 Jahren

Natur-Abenteuer

Lebensraum Baum entdecken, Tiere, Wichtel

Großes Wir-Gefühl: Im Baum ist was los

Dass ein Baum ein Ort der Freundschaft sein kann, das enthüllt Marianne Dubuc in ihrem bestickend schönen, fantasievoll illustrierten Pappbilderbuch „Im Baum ist was los“. Die Klappen auf dem Buchcover sowie auf allen Doppelseiten verwandeln die Bildszenen und laden Kinder zum Staunen und Geschichten erzählen ein. So erhält der Blick auf die Bäume mehr Gewichtung und Wertschätzung. Ein tolles Entdeckerbuch für (zukünftige) Naturliebhaber.

Anzeige


Affiliate Links


Informationen zum Kinderbuch
Im Baum ist was los
Marianne Dubuc, Übersetzung Kim Laura Franzke
Annette Betz (im Ueberreuter Verlag)
ISBN: 978-3-219-12026-4

empfohlenes Alter ab 3 Jahren

Mehr aus dem Ueberreuter Verlag:

Noch mehr tolle Bücher aus dem Ueberreuter Verlag

Neuste Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner