ab 9 Jahren

Carla Chamäleon 1. Oh Schreck, ich bin weg!

Am liebsten würde Carla nie wieder in die Schule gehen. Ihre beste und einzige Freundin ist weggezogen und stattdessen setzt man ihr den Klassenclown Jole vor die Nase. Und der bringt sie immer wieder in peinliche Situationen. Dabei hasst Carla es, im Mittelpunkt zu stehen. Am liebsten würde sie sich in Luft auflösen. Da passiert es plötzlich. Das Mädchen verschmilzt mit der Umgebung. Während Jole davon ausgesprochen fasziniert ist, findet Carla ihr neues Leben als Chamäleon absolut schrecklich.

Read more

ab 12 Jahren

Das Rätsel von Ainsley Castle

Von ihrem neuen Leben weit oben im Norden, dort, wo der dunkelste aller dunklen Himmel auf das Ende der Welt trifft, ist Elizabeth wenig begeistert. Nicht nur, dass sich jenes riesige Luxushotel, welches der Stiefmutter gehört, überhaupt nicht nach einem Zuhause anfühlt. Regina selbst, wirkt auf Lizzy irgendwie bedrohlich. Dann erreichen das Mädchen mysteriöse Nachrichten auf dem Handy. Der anonyme Absender scheint genau zu wissen, was Elizabeth gerade macht und was sie denkt. Bloß gut, dass ihr neuer Freund Mack an ihrer Seite ist, um ihr die Angst zu nehmen. Aber es wird noch viel komplizierter. Vor ihr steht plötzlich jemand, der genauso aussieht wie sie und behauptet, dies hier wäre ihr Leben. Gemeinsam mit Lizzys Doppelgängerin Betty setzen die Teenager alles daran, das Rätsel von Ainsley Castle zu lösen.

Read more

ab 6 Jahren

Die Perlendiebin

Puh, ist das anstrengend! Plötzlich wollen alle Karottenbroschen tragen. Schmuckdesigner Peacock kommt mit der Produktion nicht länger hinterher. Eine Aushilfe für das Perlengeschäft muss her. Bloss gut, dass jenes graue Huhn, welches sich ständig den Schnabel am Schaufenster platt drückt, sofort zur Stelle ist, um dem Pfau unter die Flügel zu greifen. Allerdings bleibt all der Funkelzauber nicht ohne Folgen. Mit solch schönen Perlen zu arbeiten, ist verführerisch. Vor allem für ein kleines, unscheinbares Huhn, welches schon so lang davon träumt, einmal zu glänzen. Der heimliche Griff in die Perlenkisten bildet allerdings nur den Anfang einer Reihe von Verwicklungen …

Read more

ab 3 Jahren

Warten auf Weihnachten mit Lama Lama

Weihnachten steht vor der Tür und das kleine Lama hält es kaum noch aus. Zwischen Kerzenschein und Früchtebrot regiert im Kind vor allem eins – die Ungeduld. Wie lange müssen wir noch warten, fragt es die Mutter und verliert sich in der Zeit. Die Gegenwart wird zum Galopprennen. Auch für die Mutter. Ob es am Ende der Adventszeit doch noch besinnlich zugehen wird?

Read more

ab 8 Jahren

Das Springende Haus: Einsame Insel voraus! (Band 4)

Es ist wie verhext. Das letzte Oktogon, welches den geheimen Aufenthaltsort der verschwundenen und schmerzlich vermissten Großeltern enttarnen könnte, bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Lonni und Nick sind ziemlich ratlos. Denn die Zeit drängt. Während die beiden noch jede Schublade umstülpen und sich gegen die Attacken einer neugierigen Nachbarin wehren, beschließt das inzwischen müde Haus in finstere Tiefen zu springen.

Read more

Interview

Königin der Oktogone und Erfinderin des eigenwilligsten Mobilheims der Welt: Marikka Pfeiffer im Interview

Marikka Pfeiffer liebt Rätsel und geheimnisvolle Erfindungen. In ihrer Kinderbuchreihe “Das Springende Haus” lässt die Autorin zwei kleine Spürnasen aufregende Reisen zu den ungewöhnlichsten Orten erleben. Bei Rowohlt sind bereits drei der vier Bände erschienen. Auf der Leipziger Buchmesse traf ich Marikka Pfeiffer und war sofort angetan von ihrer warmherzigen und humorvollen Art. Sie ist eine kluge Abenteurerin, die gern Schlösser und verwunschene Gärten erkundet. Bei Lesungen trägt sie stets einen Beutel voller Schätze für die kleinen Leser in der Tasche. Marikka schreibt nicht nur Geschichten, sie unterrichtet auch Kreatives Schreiben. Ich durfte ihr ein paar Fragen zu ihrer Arbeit stellen.

Read more

ab 8 Jahren

Das Springende Haus: Vorsicht, Vulkan! (Band 3)

Oh je, das Springende Haus zeigt immer mehr Eigenheiten! Dabei warten doch die verschwundenen Wendelin-Großeltern sehnsüchtig auf Rettung und nur Opa vermag die Steuerung des Hauses zu reparieren. Während Lonni und Nick nach den Ziffern für den Hauscode suchen, der sie zu Oma Henni und Opa Widu führen soll, plant das unberechenbare Domizil schon seinen nächsten Ausflug. Brenzlige Situationen sind garantiert!

Read more

ab 8 Jahren

Das Springende Haus: Unter der Ritterburg (Band 2)

Dieses Haus vermag einfach nicht stillzustehen! Lonni ist begeistert von ihren neuen Nachbarn, den Wendelins, und deren genialem Quartier, das die Bewohner zu den ungewöhnlichsten Orten auf der ganzen Welt entführt. Doch diesmal geht es weder auf Safari noch nach Hollywood. Während der Sommerferien will Lonni mit Nick unbedingt das Rätsel um dessen verschwundene Großeltern lösen, die das Haus nach einem Sprung im Nirgendwo zurückgelassen hat. Zwar haben Opa Widu und Oma Henni einen geheimen Rettungscode versteckt, aber die Zeit drängt, diesen zusammenzufügen, denn das Haus zeigt immer mehr Eigenwilligkeiten…

Read more

ab 8 Jahren

Das Springende Haus: Einmal Hollywood und zurück (Band 1)

Lonni ist die Neue im Tulpenweg, einer scheinbar ziemlich öden Gegend am Rande der Stadt. Nach ein paar langen Tagen voller Trübsal blasen und Langeweile, entdeckt das Mädchen bei einem ihrer Streifzüge ein Loch in der gewaltigen Nachbarhecke. Schnell ist sie hindurch geschlüpft und macht Bekanntschaft mit jemandem auf den sie während der ganzen Sommerferien sehnlichst gewartet hat: einen Freund zum Quatschen und Spielen. Endlich! Als Lonni auch noch erfährt, dass Nicks Familie ein wundersames Geheimnis hütet, gerät sie im wahrsten Sinne aus dem Häuschen.

Read more