Resteliebe Papier & Restliebe Kids Pappe

Müslischachteln, Nudelkartons, Toilettenpapierrollen, leere Pakete – überall im Haushalt finden wir Verpackungen. Doch statt sie allesamt in die Papiertonne zu stopfen, so Bastelexpertin Ina Mielkau, dürfen wir es ruhig mal ausprobieren, Pappe und Papier ein zweites Leben einzuhauchen. Wer hätte gedacht, dass aus vermeintlichem Müll nicht nur tolle Kunstwerke entstehen, sondern auch ganz praktische Alltagsbegleiter oder witzige Spielgefährten. Die Resteliebe-Reihe aus dem Christophorus Verlag lädt Klein und Groß mit tollen Ideen zur Schnipsel-Seasion mit Pappe und Papier ein.

Die Anleitung für den schillernden Fisch (oben links im Bild) findet ihr übrigens in diesem Kreativbuch aus dem Christophorus Verlag

Aus Alt mach Neu: Resteliebe Papier & Restliebe Kids Pappe

Eine coole Rakete, entsteht aus wenigen Materialien und erinnert an Neil Armstrongs mutige Expedition zum Mond. Glitzernde Fische überreden zu einem Tauchgang in die Tiefsee. Wer sich unter die Oberfläche geträumt hat, der versucht sich anschließend am Fischteich beim Angelspiel. Vielleicht klappt es ja mit dem großen Fang. Beim üppig begrünten Waldhochhaus fragt man sich, ist das nun ein Haus im Wald oder der Wald im Haus. Ein Schattentheater lockt Artisten an und bunte Fabelwesen animieren zum Geschichtenerzählen.

Resteliebe Pappe Kids“ hat definitiv jede Menge phantasievolle Ideen im Gepäck. Außerdem gibt es zu jeder Anleitung eine Minigeschichte mit manch verblüffenden Informationen. Wusstest du schon, dass die britische Telefonzelle ursprünglich silber war? Warum sie rot gestrichen wurde, erzählt das Kreativbuch und packt eine leuchtende Bastelidee für eine Laterne obendrauf.

Bildquelle: Christophorus Verlag (Resteliebe Kids Pappe)

Fortgeschrittene Bastler wagen sich allein oder gemeinsam mit den Eltern an die Projekte aus dem Buch „Resteliebe Papier“. Aber vielleicht möchten Mama und Papa einfach auch mal selbst entspannen, wenn sie aus Papierresten praktische Boxen falten oder sich an surreale Selfies aus Pappe wagen. Beim Rollen von Papierstreifen, aus denen Perlen entstehen, sind wieder alle dabei. Und auch ein Papierboot zu basteln, das manch süße Fracht zu tragen vermag, schaffen auch die Jüngeren.

Nichts verschwenden, wiederverwenden: Resteliebe 

Nachhaltigkeit lässt sich Dank Kreativkopf Ina Mielkau ganz spielerisch verstehen. Kinder lernen beim Ausprobieren der Upcyclingideen, wie einfach es ist, der Umwelt etwas Gutes zu tun, ohne auf farbenfrohen Spaß verzichten zu müssen. Außerdem kostet die Realisierung der Projekte kaum Geld.

Wunderhübsche, lustige, bespielbare Objekte entstehen beim Basteln. In Resteliebe Papier finden sich auch sehr elegante Dinge, praktisch im eigenen Alltag verwendbar oder als exklusives Geschenk geeignet. Und dies alles aus Resten. Da darf man wirklich staunen! Wir strecken alle Basteldaumen nach oben und hoffen, dass diese großartige Reihe unbedingt fortgesetzt werden wird.

Anzeige



Informationen zum Kinderbuch
Resteliebe Kids Pappe und Resteliebe Papier
Ina Mielkau
Christophorus Verlag
ISBN: 978-3841102607 und 978-3838837864

empfohlenes Alter ab 8 Jahren

Neuste Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner