Palmen am Nordpol

Unsere Erde ist ein Flickenteppich voller fantastischer Dinge. Überall gilt es Wunder zu entdecken. Aber müssen dies heutzutage Palmen am Nordpol sein? Ganz bestimmt nicht, meint Autor Marc ter Horst und erzählt Kindern alles über die Gefahren des Klimawandels und was wir ganz gezielt dagegen tun können.

Inzwischen haben wir es wohl alle auf die ein oder andere Art gespürt. Das Klima hat sich in den letzten Jahren verändert. Aber wie konnte das in dieser Rasanz überhaupt passieren, fragt Autor und Klimaschützer Marc ter Horst. In seinem Buch Palmen am Nordpol versammelt er all die Fakten über bedrohte Eisbären, Wirbelstürme und Co. Doch um Kindern Klimaveränderungen wirklich anschaulich zu vermitteln, reist er erst einmal zurück zum Anbeginn der Zeit. Denn seit der Entstehung der Erde hat es den ein oder anderen Wandel gegeben. Hoffen wir, dass uns dieser nicht vom Planeten fegt, wie einst die Dinosaurier oder die letzte Goldkröte.

Abgase und Rinderrülpser

Neben den Ursachen des Klimawandels erklärt Marc ter Horst ausführlich, welche Auswirkungen unser Verhalten auf die Gegenwart hat und die Zukunft haben könnte und welche Maßnahmen nötig sind, um dem entgegen zu steuern. Der Autor zeigt Möglichkeiten für zukünftige Energiegewinnung auf und nimmt Klimawandel-Leugner aufs Korn.

Mit verblüffenden Fakten und anschaulichen Illustrationen, die Wendy Panders beisteuert, sensibilisiert das Buch Palmen am Nordpol die Kinder für alles Leben auf unserem Planeten. Marc ter Horst zieht die Kinder mit seiner Bildsprache sofort in den Bann. Die Bedeutungsschwere des Themas wird auf Augenhöhe vermittelt und in ihrer Eindringlichkeit zum Taktgeber, aufzustehen und etwas für eine krankende Erde zu tun.


Anzeige

Das wäre ein Buch für dich? Dann kannst du es deinem lokalen Buchhändler online bestellen und dir liefern lassen – finde ihn bei Genialokal – Ihr echter Buchhandel online *

*

Oder bestelle hier:

* *

Informationen zum Kinderbuch:


Palmen am Nordpol – Alles über den Klimawandel
Marc ter Horst, Wendy Panders
Gabriel

empfohlenes Lesealter ab 10 Jahren


Mehr Natur-Bücher findest du hier.

*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

Hinterlasse einen Kommentar