Gebrannte Mandeln für Grisou

Grisou versteht sie, die Sprache der Menschen. Besonders aufregend für den Graupapagei sind die Erzählungen der Kinder über die lichterglitzernde Stadt, die geschmückten Buden, vor allem aber die duftenden, gebrannten Mandeln, welche dort verkauft werden. Und so nutzt Grisou eines Abends die Gelegenheit, durch die geöffnete Käfigtür zu schlüpfen und sich in ein weihnachtliches Abenteuer zu stürzen. Ob der kleine Vogel es schafft, seine Sehnsucht zu stillen?

Wenn man einen Traum verwirklichen will, so findet Grisou, dann muss man auch ein Risiko eingehen. Aber dieser Ausflug ist mit mehr Spannungsmomenten durchsetzt, als der Vogel je geahnt hätte. Der Graupapagei, welcher eben noch als Fremder zwischen den Stadttauben hockte und sich erfolglos zu verständigen versuchte, kann nur mit großer Mühe dem Netz eines kleinen Kidnappers entgehen. Kopflos und durcheinander fliegt Grisou durch die Nacht. Ob das alles wirkliche so eine gute Idee war? Ins ängstliche Herzgestolper des kleinen Graupapagei mischt sich bald die Verzweiflung. Nie wieder wird er zurück zu seiner Familie finden. Doch da taucht plötzlich ein Mädchen auf. Das kennt nicht nur den Weg nach Haus, sondern hat in seiner Tasche auch noch einen Schatz, der ganz köstlich duftet.

Mit “Gebrannte Mandeln für Grisou” packt die Autorin Nikola Huppertz die Magie der Weihnachtszeit in ein außergewöhnliches Buch. Wann, wenn nicht jetzt, können Wunder geschehen? Die Geschichte um einen neugieren Vogel mit Charakter beweist sich als liebenswertes Abenteuer, in dessen Mittelpunkt ein Herzenswunsch steht. Dieser darf Dank Mut und Hilfsbereitschaft realisiert werden. Größer jedoch als die sinnliche Erfahrung, von frisch gebrannten Mandeln zu naschen, die wir als Leser übrigens ebenfalls zu schmecken glauben, ist das Band der Freundschaft und der Zusammengehörigkeit mit dem Grisou beschenkt ist. Ein feines Buch über gefiederte und menschliche Nächstenliebe.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Gebrannte Mandeln für Grisou
Nikola Huppertz und Andrea Stegmaier
Tulipan Verlag

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

*Hier bestellen: Henri und Henriette feiern Weihnachten

*Hier bestellen: Eine Winterfreundschaft

*Hier bestellen: Der Bär, das Mädchen und das geheimnisvolle Geschenk

2 Replies to “Gebrannte Mandeln für Grisou

  1. So eine schöne Geschichte und mit gebrannten Mandeln am Ende, das kann ja nur gut ausgehen … die in meinen Augen besten gebrannten Mandeln habe ich letzten Sommer in Ebeltoft genascht. Die hatten nämlich nicht so eine superdicke Zuckerkruste, nur so eben, richtig lecker. Mir steigt der Duft in die Nase … 🙂

Hinterlasse einen Kommentar