putzmunter – Gedichte für Kinder

Poesie belebt, weckt alle Sinne. Sie macht vor allem eins: putzmunter. Diesem Motto folgt Dagmar de Mendieta und veröffentlicht im gleichnamigen Sammelband 22 Gedichte für Kinder. Erschienen ist das Heft im Schweizerischen Jugendschriftenwerk.

Putzmuntere Posie

Der Wind bringt den Baum zum Singen und zum Tanzen. Mit einer Urplötzlichkeit färbt das Gewitter den Himmel. Ein Apfel wird zum Symbol für Vielseitigkeit. Der Elefant im Porzellanladen wünscht sich, dass er mit Vorteilen aufräumen könnte. 

Grosser Stern

Jeden Morgen

gehst du auf,

putzmunter.

Abends gehst du

wieder unter.

Schläfst du im Wald

oder am Meer?

Oder läufst du

rastlos

nur umher?

Oder stehst du

still

an einem Ort,

und die Erde

wandert immerfort?

Aus Dagmar de Mendietas “putzmunter“

Atmosphärisch dicht, gefühlsstark, sehr lebendig. Dagmar de Mendietas Gedichte sind wohlklingende Sprachperlen, die nicht nur mit genannter Munterkeit füllen, sondern auch mal nachdenklich stimmen. So erinnert die Autorin zudem an schmelzende Gletscher und gefährdete Korallenriffe. Ihre Naturverbundenheit webt sie in ihre Verse und schafft so mehr Bewusstsein bei den Lesern. 

Leselust mit Tradition 

Jedes Schweizer Schulkind kennt sie: die SJW-Hefte. Immerhin gibt es sie seit über 90 Jahren. In Bd. 2676 erscheinen nun Dagmar de Mendietas Kindergedichte, die aber auch Erwachsenen viel Vergnügen bereiten. Wer mehr von Dagmar de Mendieta, die sich für Umweltschutz und Nachhaltigkeit stark macht, lesen möchte, den empfehle ich unbedingt auch dieses und dieses Buch.

Dagmar de Mendieta spendet dem Leseförderprojekt Bücherrucksack einige Ausgaben von “putzmunter“. Dafür sage ich von Herzen Dankeschön!

Hinterlasse einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner