Das Hotel zum Oberstübchen

Ein weichgekochter Ein-Kilo-Blumenkohl oder ein Haufen grauer Zellen – dies bringt sein eher wenig spektakuläres Aussehen auf den Punkt. Dabei ist das Gehirn das komplexeste Organ im menschlichen Körper. Denn ohne die superschnelle Schaltzentrale in unserem Kopf läuft überhaupt nichts. Seine Funktionsweisen, allerhand Geheimnisse und so manchen Pflegetipp entblättert „Das Hotel zum Oberstübchen“.

Es gibt einen Grund zum Jubeln. Opa und Oma Stein sind seit 50 Jahren verheiratet und haben die komplette Familie eingeladen, um ihre Liebe im Hotel zum Oberstübchen zu feiern. Doch vorher wollen die aufgeweckten Kinder das Familiengeheimnis der Steins ergründen. Eine Schnitzeljagd zwischen linker und rechter Haushälfte beginnt, die zu einer ungeahnten Entdeckung führt und den Stammbaum letztlich mit einer cleveren Berühmtheit krönt.

ab 8 Jahren

humorvolles Sachbuch

Gehirn: Funktionen, Aufbau

Mittels einer Familiengeschichte, umflochten von knackigen Sachtexten und detailreichen, super witzigen Illustrationen wird der schwierige Superstoff Gehirn leicht verständlich. Außerdem lädt das Buch mit einem Suchspiel zum Denksport ein. Ausgewählte Lebewesen und Objekte gilt es auf jeder Doppelseite wieder zu finden. Und wer mehr über sich selbst erfahren möchte, den überredet „Das Hotel zum Oberstübchen“, seine Talente in verschiedenen Tests zu entdecken.

Eine spektakuläre Reise ins Ich! 

Anzeige



Informationen zum Kinderbuch
Das Hotel zum Oberstübchen
von Marja Baseler, Annemarie van den Brink und Tjarko van der Pol (Illustration), Meike Blatnik (Übersetzung)
Klett Kinderbuchverlag
ISBN: 978-3-95470-239-8

empfohlenes Alter ab 8 Jahren

Neuste Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner