Zu groß oder zu klein?

Bärenkind Martin ist ratlos. Für die Babyflasche, welche die Mama der kleinen Schwester zubereitet, ist er schon zu groß. Dagegen greift die Mama ein und schimpft, wenn Martin sein Essen selbst mit dem Messer schneiden möchte. Auch für das Spielen mit dem Handy ist das Bärenkind noch zu klein, sagt Papa. Wohingegen er Martin als zu groß empfindet, um den ganzen Tag mit seinem Kuscheltier im Haus herumzulaufen. Auch dem Kinderwagen ist Martin längst entwachsen, aber für das eigenständige Autofahren ist er noch nicht erwachsen genug. Das Bärenkind fühlt sich hin- und hergerissen zwischen groß und klein und scheint nirgendwo zu passen. Ob die Eltern seine Traurigkeit denn gar nicht spüren?

Zum Glück fällt Martin eines Tages auf, dass es den Großen manchmal ganz genauso geht wie ihm. Er staunt über den Papa, der sich trotz gewaltiger Körpergröße noch strecken muss, um das oberste Fach des Bücherregals zu erreichen. Ist Papa etwa zu klein, fragt er den Bärenvater. Und ist die Mama nicht schon zu groß, um mit dem Finger das Marmeladenglas auszuschlecken? Da endlich geht den Eltern ein Licht auf! Mit viel Herzblut und Humor wird das Bärenkind erlöst.

“Zu groß oder zu klein?” von Catherine Leblanc und Eve Tharlet ist ein sehr warmherziges Kinderbuch, das Eltern wie Kindern eine Orientierung im Dschungel des Großwerdens anbietet und dabei mit dem Schubladendenken aufräumt. Die Bedürfnisse der Kinder wahrnehmen, ist manchmal gar nicht so einfach und ab und an braucht es erst einen Anstupser, um die ersehnte Hilfestellung geben zu können. Letztlich befreit die Gemeinschaftsaktivität von jenem Grübeln über die Unterschiede – und was könnte schöner sein, als Zeit mit Mama und Papa zu verbringen und sich dabei im Kleinsein ganz groß zu fühlen?

Du fühlst dich auch manchmal zu groß oder zu klein?

Hier erfährst du, welche Lösung die Bärenfamilie für dieses Problem bereithält*.

Informationen zum Kinderbuch:

Zu groß oder zu klein?
Catherine Leblanc, Eve Tharlet
Minedition

empfohlenes Lesealter: ab 3 Jahren

32 Seiten
ISBN: 978-3-86566-311-5
Preis: 13,95 Euro

Weitere Bücher über das Familienleben findest du hier.

Weitere Bücher über Bären findest du hier.

 KURZBIO’S

Die 1956 in Cholet (Frankreich) geborene Catherine Leblanc schrieb zuerst Gedichte, Kurzgeschichten und Romane ehe sie das Kinderbuch für sich entdeckte. Hier stellt sie das Miteinanderreden gern in den Mittelpunkt der Handlung. Catherine lebt und arbeitet im Loiretal.

Eve Tharlet wurde 1956 in Alsace (Frankreich) geboren, wuchs aber in Deutschland auf. Sie studierte an der Ecole des Arts Décoratifs in Straßburg. Für ihre Bücher erhielt sie diverse Auszeichungen. Heute lebt und arbeitet sie in der Bretagne. Hier könnt ihr Eve auf ihrer Webseite besuchen.

 * Alle mit * gekennzeichneten Links sind Amazon-Partnerlinks.

One Reply to “Zu groß oder zu klein?”

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)