Familie Monster brüllt los!

Paul ist ein ganz normaler kleiner Junge, der in einer etwas anderen Umgebung aufwächst. Einst in der Gespensterbahn ausgesetzt, wurde er von einem neuen Elternpaar adoptiert. Zwei Geschwister hat Paul ebenfalls: Olga und Igor. Mit letzterem teilt er sich den Schlafplatz unterm Sofa. Pauls Familie kreischt und schreit gern. Es sind Monster und Paul wäre gern genauso wie sie. Dafür muss er in der Schule aber erst einmal die Brüll-Prüfung bestehen.

Monstermäßiger Zusammenhalt

Mama kann so laut schreien, dass die Wolken vom Himmel stürzen und Schwester Olga bringt mit ihrem Kreischen die Rohre im Badezimmer zum Platzen. Nur bei Paul regt sich nichts. Er ist schon ganz heiser vom vielen Üben. Den Test in der Schule wird er wohl nie bestehen. Doch Paul hat nicht mit seiner Familie gerechnet. Die sind nicht nur ziemlich laut, sondern vor allem dafür bekannt, immer füreinander da zu sein.

Temperamentvoll und witzig

Das Erstlesebuch “Familie Monster brüllt los” macht unglaublich viel Spaß. Hier darf nicht nur das Lesen geübt werden, sondern auch das Brüllen. Gerade sensiblere Naturen werden so ermutigt, ein bisschen mehr aus sich herauszugehen. Der humorvollen Geschichte schließt sich ein Übungsteil an. Kleine Aufgaben und Rätsel vertiefen das Textverständnis. Zudem findet man hier auch ein kleines Spiel, in dem bis sich zur Schulnote 6 gebrüllt wird – der besten Note in der Monsterschule.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Familie Monster brüllt los!*
Rüdiger Bertram, Heribert Schulmeyer
Verlag Friedrich Oetinger

empfohlenes Lesealter: ab 6 Jahren

ISBN: 978-3-7891-0843-3
Preis: 8,00 Euro


Weitere Erstlesebücher findest du hier.

Kurzbio

Der 1967 in Ratingen geborene Rüdiger Bertram arbeitete als Medienjournalist und Drehbuchautor, ehe er begann, Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Gemeinsam mit dem Illustrator Heribert Schulmeyer veröffentlichte er auch bereits die Comicserie »Coolman und ich«.

* Alle mit * gekennzeichneten Links sind Amazon-Partnerlinks.

2 Replies to “Familie Monster brüllt los!

    1. Bald gibt es noch einen zweiten Teil. Da fährt Familie Monster in den Urlaub. Mal sehen, welche Monsterkraft die Kinder dann lernen dürfen.

Was denkst du über das Buch?