Der lange Weg nach Hause

Na nu, was ist denn das? Eben hat sich Tiger noch in eine Yogapose gestreckt, als sein Blick auf etwas fällt, das er noch nie gesehen hat. Mitten im Wald unterm Gestrüpp liegt etwas Pelziges, etwas Kleines, etwas ganz Verlorenes. Behutsam hält das Raubtier das gestreifte Mini-Me in den Pfoten und weiß sofort, was nun zu tun ist. Das verlorene Kuscheltier muss heim zu seinem Besitzer, denn dort wird es ganz bestimmt vermisst. Der lange Weg nach Hause beginnt und der steckt voller Abenteuer.

Zum Glück hat der Stofftiger ein Foto und ein paar Daten parat, die es seinem großen Pendant erleichtern, ein Route zu planen. Die hat es in sich. Wilde, geifernde Hunde, eine Seefahrt, die Weiterreise auf dem Landweg mit Auto und Fahrrad und schließlich die Ankunft in der großen, fremden Stadt, in der sich irgendwo ein Kind versteckt, welches Sehnsucht nach einem Tiger hat. Wie und wer sich findet, wird im Finale zur großen Überraschung.

© Kunstanstifter “Der lange Weg nach Hause”, Laura Bednarski

Laura Bednarskis Der lange Weg nach Hause kommt ganz ohne Worte aus. In reichen, bunten Bildwelten erzählt sie zärtlich von einer aufopfernden Hilfsbereitschaft zwischen vermeintlichen Fremden und dem Geschenk der Freundschaft. Es ist ein hinreißend schönes Buch, welches gerade bei Kunstanstifter erschienen ist. Die gemeinsame Betrachtung der Illustrationen macht nicht nur viel Freude, sie kitzelt vor allem die Phantasie wach. So inspirieren die Bilder Klein und Groß zum selbstständigen Erzählen. Es verweben sich die immer wieder neugedachten Wortfindungen des Betrachters mit den Szenen Laura Bednarskis und etwas ganz Außergewöhnliches darf dabei erspürt werden – der gemeinsame Pulsschlag von Buchschöpfer und Leser. Das ist wirklich ein Abenteuer!


Anzeige

Das wäre ein Buch für dich? Dann bestelle hier und unterstütze so Kinderbuch-Liebling und das Leseförderprojekt Bücherrucksack. Ich danke dir.

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Der lange Weg nach Hause
Laura Bednarski
Kunstanstifter

empfohlenes Lesealter ab 3 Jahren


Lesen verbindet – Der Bücherrucksack

*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

Hinterlasse einen Kommentar