Viel zu viel Zeug!

Hurra! Tim und Tina werden Eltern. Fleißig bauen die Elstern ein Nest. Mit einer Zeitung wird es ausgepolstert. Schließlich sollen es die Kleinen kuschelig haben. Das bunt bedruckte Papier entpuppt sich allerdings als Werbefalle, welche die Vogeleltern zum hemmungslosen Ausplündern ihrer Umgebung verführt. Zwei Kuckucksuhren werden abgeschleppt, dazu jede Menge Babysocken, ein Teddybär und obendrauf ein Kinderwagen. Aber hält ein Nest diesen babylonischen Turm aus Kram und Krempel überhaupt aus?

Die Eier sind noch nicht mal ausgebrütet, doch die Angst als Eltern zu versagen, steuert die wahnwitzige Beuteaktion der beiden Vögel. Werden die Kinder ohne ein Fahrrad unglücklich sein? Vielleicht sollte man gleich vier Stück besorgen! Als die Elstern jedoch noch ein Auto in die Kinderstube packen, muss geschehen, was der Leser wohl schon seit der ersten Shoppingtour haareraufend ahnt.

Was braucht ein Kind wirklich, wenn es zur Welt kommt? Machen viele Dinge ein Leben glücklicher? Emily Gravett fragt in “Viel zu viel Zeug!” nach der Sinnhaftigkeit proppevoller Hausstände. Ihre Antwort kommt als erkenntnisreicher Kracher in verspielten Illustrationen und schwungvoll schönen Reimen daher.

Es gibt übrigens ein Wiedersehen mit den Stars aus “Aufgeräumt“. Hier wird der Spieß im Wald nun umgedreht und angehäuft statt entrümpelt. Gleichwohl ein Extrembeispiel, das ordentlich durchgeschüttelt werden muss. Die Meisterin der Überspitzung Emily Gravett serviert es erneut als lehrreiches Vergnügen. Recycling-Tipps für Zuhause gibt’s ebenfalls dazu.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Viel zu viel Zeug!
Emily Gravett
FISCHER Sauerländer

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

2 Replies to “Viel zu viel Zeug!

Hinterlasse einen Kommentar