ab 7 Jahren

Ein Fall für 3. Der Museumsdieb (Büchersterne)

Der Onkel mit den vielen Jobs hat es nicht leicht. Diesmal zum Nachtwächter ernannt, soll Till auf die Museumsschätze aufpassen. Bei einem seiner Rundgänge schreckt er einen Dieb auf. Der lässt ein Bild zurück, das dem Original verblüffend ähnlich sieht. Aber nur fast. Ehe der Dieb die Kopie vollenden und mit dem echten Bild vertauschen kann, wird er von Till gestört. Carlo, Ben und Semra versuchen nun herauszufinden, welches der beiden Bilder das richtige ist.

ab 7 Jahren

Flügge – Die ersten Tage kleiner Tierkinder

Die Babys sind da!
Ob nackt oder mit Flaum, blind und unbeholfen oder schon aufrecht stehend, Neuankömmlinge üben seit jeher eine ungeheure Faszination auf uns aus. Hannah Dale hat in ihrem Buch “Flügge” eine Reihe Tierkinder versammelt und stellt sie in ihren ersten Tagen nach der Geburt in Wort und Bild vor. Dabei ist eine Komposition entstanden, die nicht nur unser Herz auf Grund des hohen Niedlichkeitsfaktors zum Schmelzen bringt, viele Hintergrundinformationen sorgen dafür, ein besseres Verständnis für Tiere in Wald und Flur zu entwickeln.

ab 7 Jahren

Basteln, Spielen, Experimentieren – 365 Versuche für kleine Wissenschaftler

Nichts ist schöner, als das Leben spielerisch zu erfahren. Für Kinder ist Spielen der liebste Zeitvertreib. Zudem fördert es die Entwicklung und Weiterentwicklung der kleinen Persönlichkeiten. Auch wir Erwachsenen lernen immer noch dazu, wenn wir dem Leben neugierig begegnen. Der Usborne Verlag hat ein Sammelsurium an Bastel- und Spielideen sowie Experimenten herausgebracht. 365 Stück sind es an der Zahl, mit denen sich Kinder kreativ die Zeit vertreiben dürfen und dabei zu den Wissenschaftlern von morgen heranreifen.

ab 7 Jahren

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz – William Joyce

Billy kommt mit einem kleinen Loch im Herzen zur Welt. Seine Mutter näht ihm ein Stofftier, halb Bär, halb Hase, mit einem kleinen Glöckchen in der Brust. Ollie Glockenherz wird zu Billys bestem Freund und weicht fortan nicht mehr von seiner Seite. Billy entwickelt sich zu einem gesunden kleinen Jungen. Eines Tages, nach einem besonders schönen Nachmittag, wird Ollie von seinem Menschenfreund zum allerliebsten Kuscheltier erklärt. Etwas Magisches passiert und der Hasenbär, randvoll mit Liebe, platzt beinah vor Glück. Doch das Geständnis weckt im Reich der Spielzeuge Neid uns Missgunst.