Post für den Bücherrucksack aus dem Thienemann-Esslinger Verlag

Ihr seid ja verrückt! Und absolut genial! Das denke ich, nachdem ich das schwere Paket geöffnet habe, das mir mein Postbote ein wenig außer Atem brachte. Ich blicke überaus dankbar auf die Titel für die Lesekinder. Mit einer wunderschönen, erstklassigen Auswahl an Büchern unterstützt der Thienemann-Esslinger Verlag nämlich das Leseförderprojekt “Bücherrucksack”. Schauen wir uns mal die pralle Spende für die Kinder an …

Verlag mit Tradition

“Im Thienemann-Esslinger Verlag sind seit 2014 zwei der ältesten und renommiertesten Kinderbuchverlage Deutschlands vereint. Unter dem gemeinsamen Dach werden fünf Programmbereiche geführt: Thienemann, Esslinger, Planet!, Gabriel und Aladin. Schwerpunkte sind Kinder- und Jugendbücher für alle Altersgruppen zwischen 0 und 18 Jahren, vom hochwertigen Bilderbuch bis zum Roman für junge Erwachsene.”

Verlagsgeschichte: https://www.thienemann-esslinger.de/verlag/ueber-uns/geschichte/

Das sind die Titel:

Psst, ein Bär!

Wohlige Spannung für die Kleinsten mit überraschendem Ende.
Oha, ein Bär! Bloß nicht wecken! Schaut doch nur, was für große Tatzen er hat, was für ein langes Fell und was für ein riesiges Maul!
Dass nicht alles immer so ist, wie es im ersten Moment aussieht, können hier schon ganz kleine Kinder erfahren.

(ab 2 Jahre)

Zum Buch

Mein kleiner Wimmelspaß: Kindergarten

“Wimmelspaß im Kindergarten, mit kleiner Geschichte und Suchaufgaben: Willkommen im Kindergarten Pusteblume! Die Freunde Mia, Emma, Selina, Lukas und Julian erleben einen ereignisreichen Kindergartentag, sogar mit einem Ausflug auf einen Bauernhof. Wer findet die fünf Kinder auf jeder Seite – Augen auf und los! Die detailreichen Bilder regen zum Suchen, Entdecken und Erzählen an und fördern so spielerisch die kindliche Sprachentwicklung.”

(ab 2 Jahre)

Zum Buch

Der kleine Siebenschläfer – Das ist noch nicht gemütlich!

“Der kleine Siebenschläfer kann nicht einschlafen, denn in seinem Nest ist es noch gar nicht gemütlich! Da hat der kleine Siebenschläfer eine gute Idee …”

(ab 2 Jahre)

Zum Buch

König Guu

“Ben ist auf der Flucht vor seinem Erzfeind Monty, als er plötzlich durch ein mysteriöses Erdloch fällt und einen versteckten Wald entdeckt. Hier regiert König Guu, ein Mädchen mit einem stattlichen Bart, einem gigantischen Baumhaus und einem Wombat namens Herbert. Klar, dass Monty und seine Bande dieses Paradies zerstören wollen. Aber Ben und Guu sind bestens vorbereitet, mit Kuh-Kacka-Pulten, Stinktier-Knallern und Guus genialster Erfindung: dem Wombatisator!”

(ab 8 Jahre)

Mehr von König Guu

Die besten Geschichten zum Selberlesen

“Turbulente Abenteuer und lustige Geschichten mit beliebten Figuren wie Dr. Brumm sorgen für unterhaltsame Stunden und machen Lust auf mehr.

Von großen Autoren für kleine Leser: Geschichten, Reime und Rätsel von bekannten deutschen Kinderbuchautoren und viele bunte Bilder. Mit der erprobten blauen Schrift ist das Lesen kinderleicht!”

(ab 6 Jahre)

Zum Buch

Leni und das kitzelige Pony

“Ich kann lesen!: Spannende Geschichten für Einsteiger.

Ein Ponyhof nebenan! Da ist der Umzug aufs Land gar nicht mehr so schlimm. Und zwischen Leni und Pony Luna ist es Liebe auf den ersten Blick. Wenn da nicht Paula wäre, die sich erst mal gar nicht über die Neue im Stall freut …

Mit der erprobten blauen Schrift wird das Lesen kinderleicht!”

(ab 6 Jahre)

Zum Buch

Nickel und Horn – Zwei Detektive mit Durchblick

“Ein weitsichtiges Meerschweinchen und ein kurzsichtiger Papagei: das sind Nickel und Horn. Sie leben bei Herrn Locke, einem Detektiv im Ruhestand. Dessen Hund Schlappi wacht darüber, dass bloß nichts die Rentnerruhe stört. Als dem Nachbarjungen Paul dann aber sein Hinterafrikanisches Pupsetier geklaut wird, machen sich Nickel und Horn mit ihren vielseitig einsetzbaren Brillen selbst als Detektive an die Arbeit. Ihre Recherchen führen sie auf eine einsame Insel, wo sie sich undercover unter ein Möwenvolk begeben, um mehr zu erfahren. Werden Nickel und Horn den Fall lösen?”

(ab 5 Jahre)

Zum Buch

Wer will noch ein Dracheneis?

“Die drei kleinen Drachen wollen auf Weltreise gehen, aber dafür brauchen sie Geld. Also müssen sie eine Arbeit in der Stadt finden. Sie versuchen sich als Eisverkäufer, Pizzabäcker und Feuerwehrdrachen, doch immer geht etwas schrecklich schief. Gibt es den richtigen Beruf für die drei fleißigen Drachen?”

(ab 6 Jahre)

Zum Buch

Ben.

“Ben ist Indianer, Nachtangler und U-Boot-Fahrer. Und sein bester Freund, die Schildkröte Herr Sowa, ist immer an seiner Seite. Ob sie heimlich das Baumhaus von Bens großem Bruder für sich erobern oder am Bach austesten, ob Herr Sowa nicht doch auch schnell sein kann –  Gemeinsam entdecken sie die Welt und erleben tolle Abenteuer. Zehn witzige und warmherzige Geschichten zum Vorlesen.”

(ab 6 Jahre)

Zum Buch

Das Marzi rettet die Tortentiere

“Mina backt für ihr Leben gern. Doch mit ihrer Marzipantorte stimmt irgendwas nicht. Der Marzipan-Maulwurf obendrauf macht sich plötzlich selbstständig. Ja, er singt und tanzt auf der Torte herum! „Marzi“ heißt der freche kleine Kerl und er will auch noch die Welt retten. Erst flutet das Marzi Minas Kakteen mit Wasser, damit sie nicht verdursten. Dann stürmt es eine Bäckerei, um die Marzipanfiguren zu befreien. Wo das Marzi auftaucht, ist für Chaos gesorgt!”

(ab 6 Jahre)

Zum Buch

Die Glücksklee-Bande: Kleiner Hund in Not

“Fine, Carla und Viola sind allerbeste Freundinnen und lieben Tiere über alles! Deshalb gründen sie in den Sommerferien eine Tierretter-Bande und warten auf ihr erstes Abenteuer. Perfekt ist das Ferienglück, als in das alte leerstehende Nachbarhaus die Tierärztin Frau Dr. Schmetter-Ling einzieht. Mit ihrer Hilfe gelingt es den drei Mädchen, den Zwergpudel Bobby aus großer Not zu retten!”

(ab 5 Jahre)

Zum Buch

Die Natur-Detektive: Geheimnisvolle Spuren im Wald

“Die Natur-Detektive machen im Wald eine aufregende Entdeckung: Ein großer Hund streunt unangeleint und verletzt durch den Wald. Oder … ist das etwa ein Wolf? Schon stecken die Pfifferlinge mittendrin in ihrem ersten Fall. Zum Glück ist Fenjas Vater Förster und steht den Natur-Detektiven mit Rat und Tat zur Seite.”

(ab 5 Jahre)

Zum Buch

Die besten Schülerwitze

“Lesen macht Spaß – auch schon mit ganz kurzen Texten wie Witzen und Scherzfragen rund um den Schulalltag. Dieses Witzebuch für Erstleser sorgt für jede Menge gute Laune. Ob zu Hause, unter Freunden, unterwegs oder auf dem Schulhof – einfach zum Schlapplachen!”

(ab 6 Jahre)

Zum Buch

Lenni & Luis: Attacke, Schimmelbacke!

“Die Zwillinge Lenni und Luis haben es faustdick hinter den Ohren. Ständig spielen sie Streiche, machen Quatsch und schmieden Pläne. Da kommt es wie gerufen, dass sie einen Jungen aus ihrer Schule die Anwaltskanzlei ihres Vaters verlassen sehen. So was von klar, dass er ein übler Verbrecher sein muss – und ausgerechnet in den hat sich ihre ältere Schwester verliebt. Auch wenn sich die Geschwister nicht immer grün sind, steht für die Zwillinge sofort fest: Sie müssen ihre Schwester retten!”

(ab 8 Jahre)

Zum Buch

Mein erster Elmar

“Die berühmte Geschichte von Elmar, dem bunten Elefanten, kleinkindgerecht gekürzt in einer formgestanzten Pappe.
So können schon die Kleinsten Elmar kennenlernen und ganz in seine kunterbunte Welt eintauchen.”

(ab 2 Jahre)

Zum Buch

Herbst im Holunderweg

“Ida, Lennart, Ella, Malte und Bruno sind Freunde und wohnen alle im selben Haus: im Holunderweg 7. Jetzt freuen sie sich auf den Herbst: Sie lassen Drachen steigen und sammeln Kastanien, retten ein verlassenes Igelkind vor dem Verhungern und stürzen sich begeistert in die Vorbereitungen für den Martinsumzug. Alles, was die Herbstzeit schön und spannend macht, finden Kinder in diesen turbulenten Geschichten.”

(ab 6 Jahre)

Zum Buch

Kleines Nashorn, wo fährst du hin?

“Das kleine Nashorn träumt davon, einmal die große weite Welt zu sehen. Die Welt außerhalb des Sumpfes am großen Fluss, wo es mit den anderen Nashörnern lebt.
Die großen Nashörner verstehen das nicht. Hier im Sumpf ist doch alles, was ein Nashorn braucht! Das sieht das kleine Nashorn ein. Aber trotzdem verfolgt es seinen großen Traum unbeirrt weiter. Es baut sich ein Floß und sticht in See – und auch wenn es sich auf dem Weg manchmal verirrt, am Ende erreicht das kleine Nashorn sein Ziel.”

(ab 4 Jahre)

Zum Buch

Zur Buchvorstellung

Ben und Herr Bergmann räumen auf

“Chaos im Kinderzimmer! Ben muss unbedingt aufräumen, entscheidet Mama. „Och nö!“, brummen Ben und sein Teddy Herr Bergmann. Doch als die beiden eine Rakete unter dem Spieltisch finden, verwandelt sich das Kinderzimmer in eine funkelnde Galaxie! Dort können die Freunde sogar fliegen. Und das ist erst der Anfang von ihrem fantastischen Aufräum-Abenteuer … Ein Hoch auf die Fantasie!”

(ab 3 Jahre)

Zum Buch

Zur Buchvorstellung

Matti kann schon fast alles

“Matti ist schon viel größer als seine kleine Schwester Ida, der Mama noch bei allem helfen muss. Nicht mal essen kann die alleine! Aber es gibt ein paar Sachen, bei denen braucht auch Matti Hilfe. Zum Beispiel bei der Jacke mit den vielen Knöpfen oder den Gummistiefeln, bei denen der rechte genau gleich aussieht wie der linke. Aber wenn Mama sich die ganze Zeit um Ida kümmert, was ist dann mit Matti?”

(ab 4 Jahre)

Zum Buch

Dr. Brumm und der Megasaurus

“Dr. Brumm macht das, was er jeden Freitag macht: Gartenarbeit. Als er sein Gemüsebeet umgräbt, stößt er auf etwas sehr Ungewöhnliches … einen waschechten Dinoknochen! Mit Hilfe von Dachs und Pottwal gräbt Dr. Brumm auch noch den Rest des Dinos aus und in Nullkommanix steht ein gigantisches Megasaurus-Skelett in seinem Garten. Nur der Kopf des Urtiers ist nicht zu finden. Die Spur führt zu Bauer Hackenpieps Grundstück. Ausgerechnet, denn hier ist Graben absolut unmöglich! Aber Dr. Brumm, Dachs und Pottwal finden natürlich einen Weg, Hackenpiep zu überlisten …”

(ab 4 Jahre)

Zum Buch

Der kleine Wassermann – Frühling im Mühlenweiher

“Es ist Frühling! Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen erreichen den Grund des Mühlenweihers. Auch der kleine Wassermann erwacht aus dem Winterschlaf. Neugierig und voller Tatendrang macht er sich nach dem Frühstück auf, um seine Umgebung zu erkunden. Ob seine Freunde noch alle da sind?”

(ab 4 Jahre)

Zum Buch

Die verflixten sieben Geißlein

“Der Wolf hat den perfekten Plan ausgeheckt, damit ihm die sieben Geißlein die Türe öffnen: Er hat sich als Ziegenmutter verkleidet! Doch was ist das? Im ganzen Haus ist weit und breit kein einziges Geißlein zu sehen. Dafür aber umso mehr Gerümpel und Unordnung! Um die sieben Geißlein zu finden, muss der Wolf erst einmal gründlich putzen und aufräumen … “

(ab 4 Jahre)

Zum Buch

Du schon wieder!

“Bär ist unglaublich müde und kann’s kaum erwarten, sich endlich in sein geliebtes Bett zu legen. Alles was er will, ist schlafen. Aber leider ist da noch Ente, seine Nachbarin, und der ist furchtbar langweilig. Sie hat jede Menge Ideen, was die beiden unternehmen könnten. Kartenspielen? Eine Band gründen? Kekse backen? Aber Bär will einfach nur schlafen! Erst nach einigem Hin und Her schafft es Bär, Ente zum Heimgehen zu bewegen. Bloß: Jetzt ist er hellwach! Die einzige, die am Ende seelenruhig schläft, ist Ente!”

(ab 4 Jahre)

Mehr von Jory John

Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein

“Wie jede Nacht, pünktlich zur Geisterstunde, erwacht das kleine Gespenst. Doch was ist das? Im Burgmuseum wurde alles ganz neu eingerichtet. Uii, wie aufregend! Das kleine Gespenst nimmt sofort alles ganz genau unter die Lupe – und räumt dabei auch gleich noch etwas um. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum. Es stimmt also doch: Auf Burg Eulenstein gibt es ein kleines Gespenst!”

(ab 4 Jahre)

Zum Buch

Die kleine Hexe – Ausflug mit Abraxas

“In einem kleinen Häuschen, tief im Wald, da wohnt die kleine Hexe mit ihrem Raben Abraxas. Jeden Tag übt sie fleißig für die große Hexenprüfung. Aber das Hexen ist nun mal keine einfache Sache. An diesem Morgen ist alles besonders verflixt: Erst regnet es Buttermilch und dann zaubert die kleine Hexe auch noch ihren Besen entzwei! Um einen neuen zu kaufen, macht sich die kleine Hexe auf den Weg in die Stadt – und sorgt dort für jede Menge Trubel …”

(ab 4 Jahre)

Zum Buch

Paulchen & Pieks – Heute übernachte ich bei dir!

“Fuchs Paulchen darf bei seinem allerbesten Freund Pieks, einem Igel, übernachten. Bei Familie Igel ist es ein bisschen wie zu Hause und doch ganz anders. Paulchen hat viel Spaß – beim Sternegucken und bei der wilden Kissenschlacht mit Pieks. Doch kurz vor dem Einschlafen hat Paulchen ganz dolles Heimweh – nur gut, dass Pieks allerhand Ideen hat, wie er seinem Freund helfen kann!”

(ab 3 Jahre)

Zum Buch

Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass diese Buchauswahl einfach fantastisch ist. Vielen lieben und herzlichen Dank, bestes Thienemann-Esslinger-Team, für diese tolle Buchspende für die Lesekinder!

Mehr Bücher findet ihr auf den Verlagsseiten von Thienemann-Esslinger.

2 Replies to “Post für den Bücherrucksack aus dem Thienemann-Esslinger Verlag

Hinterlasse einen Kommentar