Honigbrot gesucht

Die Sonne lacht und die Luft duftet herrlich nach Sommer. Der kleine Bär ist begeistert. Es könnte kein schöneres Wetter geben, als es sich draußen am Teich auf der Decke mit einem leckeren Picknick gemütlich zu machen. Nur noch schnell die Wasserflasche auffüllen und dann soll das Honigbrot verputzt werden, auf das sich der Bär schon den ganzen Tag freut. Doch plötzlich ist die silberne Brotdose verschwunden und mit ihr das allerbeste Essen. Oder etwa doch nicht? Die Tiere bieten dem Bären jede Menge Alternativen. Aber können die ein Honigbrot ersetzen?

Darf es ein Stück Stinkekäse sein? Oder ein bisschen Algensalat? Vielleicht ist der Herr auch für eine Fliegenpizza zu begeistern und möchte gemeinsam mit dem Frosch dinieren? Die Tiere lassen sich nicht lumpen und zeigen dem Bären ein Potpourri der unterschiedlichsten Speisen. Den schüttelt es. Er möchte weder mit der Kuh die grüne Wiese verspeisen, noch die Dungkugel des Mistkäfers probieren. Doch nirgendwo scheint eine Spur der Brotdose zu sein. Erst die noch äußerst lebendige Mahlzeit des Fuchses, die der kleine Bär unverhofft rettet, bringt ihn endlich auf die richtige Fährte. Ob der Bär sein Honigbrot doch noch genießen darf?

Honigbrot gesucht beleuchtet auf amüsante wie genussvolle Weise, wie schön es ist, dass Geschmäcker verschieden sind. Toleranz hört schließlich nicht beim Essen auf. Nach erstem Abscheu, darf der Bär erkennen, dass in der Vielfältigkeit der Nahrung auch die bunte Schönheit des Lebens gefeiert wird – obwohl am Ende natürlich jeder selbst entscheiden darf und muss, was ihm auf dem Teller kommt. Für die kleine Gans bleibt nur zu hoffen, dass der Fuchs mal etwas anderes ausprobieren möchte.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Honigbrot gesucht*
Frank Kauffmann (Autor), Patrick Mettler (Illustrator)
Baeschlin

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren

Das Buch gefällt dir? Hier kannst du es kaufen:

*

Mehr Bücher, in denen Vorurteile abgebaut werden, findest du hier.

Mehr Bücher über Bären findest du hier.

* Hallo! Ich bin ein Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

3 Replies to “Honigbrot gesucht

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)