Eléctrico 28 oder wie Amadeo die Liebe fand

Love is in the air! Ja, die Liebe liegt hier ganz bestimmt in der Luft. Und zwar immer dann, wenn Amadeo seine Eléctrico 28 durch die Gassen Lissabons steuert. Der sympathische Straßenbahnfahrer ist als Liebesbote auf Schienen unterwegs. Er bringt nicht nur alle Fahrgäste an ihr Ziel, sondern verbindet auch Herzen miteinander. Gerade und vor allem, die schüchternen Verliebten, die in Sachen Annäherung jede Menge Nachhilfe brauchen. Uuuuund – schwupps – Kuss, heißt es, wenn Amadeo seine rasanten Manöver fährt. Aber ein besonders schwerer Fall stürzt ihn in Verzweiflung. Ob es ihn an seinem letzten Arbeitstag noch gelingen wird, die beiden zusammen zu bringen? Und was ist eigentlich mit Amadeo selbst? Hat er auch ein Herz zu verschenken?

Die Eléctrico 28, die sich in Lissabon durch enge Gassen windet und außergewöhnlich steile Streckenabschnitte fährt, ist weltberühmt. Davide Cali und Magali le Huche würdigen sie mit einer humorvollen und sehr herzlichen Geschichte. In “Eléctrico 28” dürfen wir tatsächlich die Liebe finden. Nämlich die Liebe zur Straßenbahnfahrt. Ein enger beweglicher Raum wird zum Ort der Begegnung zwischen Menschen und der Begegnung mit der eigenen Gefühlswelt. Doch wie turbulent es im Herzen auch zugehen mag, manchmal fällt es der Liebe schwer, sich ihren Weg zu bahnen. Doch zum Glück ist ja Amadeo da.

Mindestens eins der drei Manöver des Straßenbahnfahrers führt zum Erfolg – welcher immer der Kuss zwischen zwei Verliebten ist. Und sollten Gas geben, Beschleunigen in der Kurve oder plötzliches Bremsen nicht helfen, hat Amadeo noch die ein oder andere Geheimwaffe parat. So ein Leben für die Liebe verdient Applaus. Und unbedingt auch eine eigene hübsche Liebesgeschichte. Die bekommt er. Ganz bestimmt.

Schöner als in “Eléctrico 28” hätte man der Liebe auf Schienen kein Denkmal setzen können. Die Illustrationen sprühen vor charmanten Zauber, dass es eine Freude ist, sich darin zu verlieren.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Eléctrico 28 oder wie Amadeo die Liebe fand: Ein lustiges Bilderbuch (Straßenbahn, Tram)*
Davide Cali, Magali Le Huche
Knesebeck

empfohlenes Lesealter ab 5 Jahren

Das Buch gefällt dir? Du kannst es bei deinem Buchhändler kaufen oder hier bestellen:

*

Mehr Bücher über die Liebe findest du hier.

* Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

One Reply to “Eléctrico 28 oder wie Amadeo die Liebe fand”

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)