Ein Mädchen namens Willow: Nebeltanz

Bei ihrer Geburt wird sie nach einer Weide benannt und kaum kann Willow einen Fuß vor den anderen setzen, macht sie ihn zu ihrem Spielplatz: den Wald. Die Bewohner dort werden zu ihren Gefährten, die Tiere ihre Freunde. Ein Vergessenszauber und ein Umzug sorgen jedoch dafür, dass sich Willow an nichts mehr erinnert, was sie als kleines Mädchen im Wald ihrer Tante Alwina erlebt hat. Erst als diese stirbt und die inzwischen elfjährige Willow mit ihrem Vater in das Haus ihrer Kindheit zurückkehrt, werden die schlafenden Kräfte geweckt. Denn Willow hat von ihrer Tante nicht nur deren Wald samt einer kleinen Hütte geerbt, sondern auch Alwinas starke Hexenmagie.

Autorin Sabine Bohlmann erobert mit ihrer Reihe „Ein Mädchen namens Willow“ Bestsellerlisten und begeistert Leserinnen und Leser, indem sie gemeinsam mit ihnen die Kraft der Natur feiert und sie in jedem magischen Abenteuer mit einer großen Portion Selbstvertrauen beschenkt. Brandneu erschienen ist nun der vierte Band „Nebeltanz“.

Hör auf dein Herz: Ein Mädchen namens Willow

Eine besondere Zeit steht bevor! Der Zauber der Raunächte erwartet Willow und ihre drei Hexenfreundinnen Gretchen, Valentina und Lotti. Das Grimmoor, das Buch der Hexen, erzählt den Mädchen von der Kraft des Wünschen und der Traumerfüllung in den Nächten zwischen Weihnachten und der ersten Januarwoche. Aber ehe sich die Hexen näher damit beschäftigen können, stört eine Nachricht ihr trautes Beisammensein im Wald. In der Stadt hat sich ein Hexenkongress angekündigt und einige der Teilnehmer haben ein Auge auf ihren Wald geworfen. Natürlich versuchen die Mädchen, jene Möchtegernhexen von der Magie des Waldes fernzuhalten. Dann macht Willow jedoch die Bekanntschaft mit Lumiel. Sie wirkt anders und bietet ihr an, eine langgehegte Sehnsucht zu stillen und im Nebeltanz noch einmal ihre geliebte, verstorbene Mutter zu treffen. Ob diese Schwelle überschritten werden kann?

„Nebeltanz“ beweist sich als gelungene Fortsetzung. Wer einen Winter voller Magie erleben und etwas über die sagenhaften Raunächte erfahren möchte, der greift unbedingt zu Willows wundersamen vierten Abenteuer. Sabine Bohlmann gelingt es mit ihrem flüssigen, sehr atmosphärischen Schreibstil in den Bann zu ziehen und eine Welt voller Geheimnisse inmitten einer bemerkenswert schönen Natur heraufzubeschwören. Auch Themen wie Freundschaft, Vertrauen und Heilung spielen eine gewichtige Rolle. Zauberhafte, emotionsstarke Illustrationen stammen von Simona Ceccarelli.

ab 10 Jahren

Magisches Abenteuer in einer wundersamen Natur

Freundschaft, Wald, Raunächte, Zusammenhalt

Wer bisher noch nicht die Bekanntschaft mit Willow gemacht hat, dem empfehle ich unbedingt auf den Verlagsseiten von Thienemann-Esslinger zu stöbern. Hier gibt es mehr über die Vorgängerbände zu erfahren, sowie ein tolles Themenspecial mit vielen weiteren Informationen.

Anzeige



Informationen zum Kinderbuch
Ein Mädchen namens Willow: Nebeltanz
von Sabine Bohlmann und Simona Ceccarelli
Planet! im Thienemann-Esslinger Verlag
ISBN: 978-3-522-50748-6

empfohlenes Alter ab 10 Jahren

Mehr aus dem Thienemann-Esslinger Verlag:

Noch mehr tolle Bücher aus dem Thienemann-Esslinger Verlag

Neuste Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner