Am Anfang war es finster

Völlige Dunkelheit beherrscht die Welt. Es ist kalt und still. Doch dann blitzen von irgendwoher kleine Lichter auf. Und plötzlich ist sie da: unsere Sonne. Ihre kräftigen Strahlen erwärmen die Erde. Wolken bilden sich, Stürme überziehen das Land und Regen fällt. Im Wasser formen sich Geschöpfe, die ersten Lebewesen entstehen auf unserem Planeten. Ist das nicht ein großes Wunder?

Das Geschenk des Lebens

Fische, Schildkröten und Kraken tummeln sich im Meer. Eine üppige Pflanzenwelt entwickelt sich. Vögel kreisen am Himmel. Tiere in einer ungezählten Vielfalt besiedeln das Land. Am Höhepunkt der Schöpfung entsteht der Mensch. Wir sehen Mann und Frau nackt und mit sorglosen Gesichtern. Sie sind die ursprünglichen Bewahrer, die im Einklang mit der Natur leben, die mit den Affen spielen, Früchte sammeln, kleine Tiere erbeuten, um den Hunger zu stillen.

Nun fehlte nichts mehr zu einem friedlichen Leben aller mit allen.”

Andreas Stefaner hat die Schöpfungsgeschichte in “Am Anfang war es finster” kindgerecht aufbereitet. Mit einer ureigenen Herzenspoesie erzählt er vom Beginn der Welt und verknüpft dabei behutsam die biblische Version mit wissenschaftlichen Betrachtungen, so als wolle er zwischen den beiden eine Versöhnung anstreben. Neben seinen eindringlichen Worten, sind es auch die ausdrucksstarken Aquarelle von Ivan Gantschev, die uns stauen lassen. Das kunstvolle Zusammenwirken von Illustration und Sprache entfacht bei kleinen wie großen Lesern sofort ein Gefühl von Dankbarkeit für die Erde, aber vor allem der innige Wunsch, all das vielfältige Leben beschützen und bewahren zu wollen.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Am Anfang war es finster*
Andreas Stefaner, Ivan Gantschev
Minedition

empfohlenes Lesealter ab 7 Jahren


Mehr Bücher über die Schönheit der Natur findest du hier.

KURZBIO

Ivan Gantschev (1925-1924) wurde in Bulgarien geboren. Er studierte an der Kunstakademie in Sofia und arbeitete als freischaffender Künstler und Grafiker. 1967 siedelte er nach Deutschland um. Gantschev illustrierte im Laufe seines Lebens über 70 Bilderbücher und erfand auch oft die Geschichten dazu.

Andreas Stefaner wurde in Kärnten geboren und studierte Germanistik. Er veröffentlicht seit vielen Jahren Texte zu kulturellen Themen.

* Alle mit * gekennzeichneten Links sind Amazon-Partnerlinks.

Was denkst du über das Buch?