What Mummy Makes

Satt und glücklich. So lautet das Motto von Rebecca Wilson. Dabei setzt sie auf möglichst wenig Aufwand. Bei ihr heißt es, alle – jung wie alt – mit einem Gericht pro Mahlzeit zu bekochen. Mit gut durchdachten Rezepten, die jeden Familienmitglied schmecken, lassen sich Sonderwünsche von vornherein ausschließen. 130 Rezepte, die innerhalb von weniger als einer halben Stunde zubereitet sind, hat sie in ihrem Familienkochbuch “What Mummy Makes” versammelt.

Ein Essen mit gesunden Zutaten, welches alle gemeinsam genießen, ist ganz gewiss eine Bereicherung für eine Familie. Nörgeleien über bestimmte Zutaten entstehen oft gar nicht, wenn Eltern als gute Vorbilder dienen. Rebecca Wilson war am Anfang der Beikostzeit ihrer Tochter überfordert. Sie beschloss, auszuprobieren, welche unkomplizierten Gerichte, sich als Familienmahlzeiten eignen und bei denen alle mit Appetit zugreifen können.

Copyright: Dorling Kindersley Verlag

“What Mummy Makes” ist das Kompendium ihrer besten Rezepte. Vom selbstgemachten Müsli, Pancakes oder Smoothies am Morgen über Gemüsepuffer, Röstis, Pastagerichte, Fisch oder Linsen-Dal am Mittag oder Abend finden sich viele Ideen, die auch mäkelige Esser begeistern können. Wie wäre es zum Beispiel mit gesunden Knusperpommes oder Fischnuggets in Kokospanade? Einen Bananen-Eislolli mit Beerenjoghurthülle oder Mini-Clafoutis mit Himbeeren? Für hektische Zeiten hält das Kochbuch noch einige Gerichte parat, die man im Vorfeld zubereiten und einfrieren kann.

Einfache Zubereitung und vollmundiges Aroma – das sind die Bausteine von Rebecca Wilsons Familienküche. Die kommt überaus köstlich daher und überzeugt mit einer prallen Auswahl an Rezepten, welche auch andere Ernährungsformen, wie vegan, ei-, milch- oder glutenfrei miteinschließen. So finden sich in “What Mummy Makes” viele besondere Genussmomente, die gemeinsam am besten schmecken.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


What Mummy Makes
Rebecca Wilson
Dorling Kindersley Verlag


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

3 Replies to “What Mummy Makes

    1. Ha ha, ja vielen Dank. Einfache Rezepte sind im Alltag doch die besten. Dann probiert man auch eher mal etwas Neues aus. Liebe Grüße in ein schönes Wochenende zu euch!

Hinterlasse einen Kommentar