Wenn ich König wär’. Geschichten für jeden Sonntag

Sonntag um Sonntag führt uns Georg Dreißig mit seinen Geschichten durchs Kalenderjahr. Beginnend vom Advent an erleben wir mit Kinderaugen christliche Feste sowie die unschätzbare Schönheit der wechselnden Jahreszeiten. In “Wenn ich König wär'” versammelt der Autor 57 bezaubernde Episoden, die sich am allerbesten beim Sonntagsfrühstück im Kreis der Familie lesen lassen.

Wenn ich König wär’

Die Kinder von Nazareth erfinden ein Spiel. Sie tauschen ihr Leben mit einem anderen Menschen. Simon wäre gern ein reicher Kaufmann. Dagegen träumt Ruth davon, die arme Witwe Rahel zu sein. Während die anderen Kinder Ruth verspotten, weiß allein das Jesuskind, dass das kleine Mädchen die bessere Wahl getroffen hat.

Feinsinnig und voller Empathie

Derlei Geschichten um das Jesuskind und seinen Freunden aus Nazareth schenkt uns Georg Dreißig in seinem Sonntagsbuch. Er berichtet aber auch von Begegnungen mit Engeln und vor allem von der Schönheit der Schöpfung. In der Natur findet er eine Symbolik, die von Liebe und Mitgefühl, aber auch von Gier und falschem Stolz erzählt. Dennoch hat all das seine Berechtigung. Die Mohnblüte, die schön sein will inmitten des reifen Kornfeldes, dessen Ertrag unser täglich Brot ist.

Heilsame GEschichten

Die ganze Welt besteht aus Wundern, aus gewaltigen Dingen wie dem wilden Meer oder den schneebedeckten Berggipfeln. Vor allem besteht sie aber aus den vielen kleinen Wundern, die uns im Alltäglichen begegnen. Georg Dreißig vermag sie aufzustöbern und sie so in Worte zu kleiden, dass man nur staunen kann. Das Tannenbäumchen träumt vom Lichterglanz. Frühlingsblüten trotzen dem letzten Aufbegehren des Winters. Der Wind trägt Gottes Wort in unsere Herzen. Zwei Laternenkinder geben einer alten Mutter ihre guten Erinnerungen zurück. Und die Regentropfen erzählen vom Glück auf der Welt zu sein.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Wenn ich König wär: Geschichten für jeden Sonntag*
Georg Dreißig
Urachhaus

empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahren

ISBN: 978-3-8251-7205-3
Preis: 12,90 Euro


Kurzbio

Der 1950 geborene Georg Dreißig studierte erst Medizin, ehe er sich entschloss Priester zu werden. Nach seiner Tätigkeit in Südafrika, begann er in Deutschland als Chefredakteur für die Zeitschrift “Die Christengemeinschaft” zu arbeiten. Georg Dreißig ist verheiratet und Vater von fünf Söhnen.

Weitere Bücher von Georg Dreißig findest du hier.

* Alle mit * gekennzeichneten Links sind Amazon-Partnerlinks.

2 Replies to “Wenn ich König wär’. Geschichten für jeden Sonntag

    1. Ja, das ist es. Gerade die Natur-Symbolik ist unglaublich faszinierend, aber auch das empathische Gespür um Jesus mögliche Kindheitserlebnisse.

Was denkst du über das Buch?