Post von Sarah Welk für den Bücherrucksack

Ihre Bücher sind zum Niederknien. Wir lachen bis uns die Bäuche wehtun über die “Ziemlich besten Schwestern” und erleben fantastische Abenteuer mit “Lasse”. Sarah Welk ist ein Garant für allerbeste Unterhaltung. Umso mehr freue ich mich, dass ihre Kinderbücher einen Platz in den Bücherrucksäcken zur Leseförderung erhalten dürfen.

Zu ihrer Oma, der begnadeten Geschichtenerzählerin, hat sie ein besonders enges Verhältnis. Als Sarah selbst lesen kann, erlaubt die Großmutter das Verschlingen der Lektüre selbst am Essenstisch, lauscht andächtig den Erzählungen der Enkelin. Kein Wunder, dass Sarah Welk später Autorin werden wird. Solch eine Kindheit legt wohl den Grundstein für allerbeste Kindergeschichten.

© Sarah Welk

Und hier ist die Auswahl von Sarah für den Bücherrucksack:

Ziemlich beste Schwestern – Volle Kanne Urlaub

Es geht nach Italien! Die ziemlich besten Schwestern Flo und Mimi freuen sich aufs Verreisen. Doch, dass sie ihre Kaninchen zu Hause lassen müssen, passt den beiden gar nicht. Kurzerhand werden Knolle und Bolle ins Auto geschmuggelt und mitgenommen. Das ist der Beginn eines sagenhaften Ferienvergnügens, das voller Turbulenzen und wunderbarer kindlicher Fantasie steckt. Ein Wunschpunktfisch, der mehr stinkt als Wünsche erfüllt, eine Goldfischjagd, welche die Schwestern statt mit Geldmünzen mit Sprachschätzen beschenkt und ein Klo-Abenteuer der besonderen Art, versprechen jede Menge Kichern und Gelächter beim Vorlesen…. (mehr)

Lasse im Ferienfieber

Überglücklich fährt Lasse mit seinen Eltern auf einen Bauernhof. Das Tollste an diesem Urlaub ist nämlich, dass ihn seine allerbeste Freundin Rica begleiten darf. Zusammen erobern sie nicht nur einen grandiosen Zirkuswagen, der ihnen als Unterkunft dient, sondern entdecken ihre Liebe zu kleinen, süßen Schweinchen. Die Patenschaft für die Ferkel sorgt für allerlei Überraschungen, denn so ein Mini-Schwein bringt nicht nur Glück, sondern verursacht auch so manches Chaos. Neben einem nächtlichen Schlammbad, tollkühnen Tierfütterungen und heimlichen Übernachtungsgästen, gibt es auch so manche zwischenmenschliche Differenz. Aber so eine Freundschaft wie die von Lasse und Rica hält das ganz bestimmt aus. Und manchmal ist auch nur ein kleiner Zaubertrick von Nöten, um eine Unstimmigkeit in Luft aufzulösen…. (mehr)

Sommer mit Opa

“Weil Jonas’ Eltern arbeiten müssen, dürfen er und seine Schwester Marie mit Opa Franz nach Italien in Urlaub fahren. Sommer, Sonne, Freiheit, hurra!

Opa ist der Papa von Papa, aber er ist ganz anders. Denn Opa ist Alt-Hippie. Mama sagt, das heißt, dass man nicht so gerne aufräumt. Opa sagt, das bedeutet, dass man immer macht, was man will.
Doch als Opas alter VW-Bus schon nach wenigen Kilometern an einem Baggersee den Geist aufgibt, sieht es schlecht aus mit Pizza, Pasta und Gelato. Zum Glück kann Opa Franz nichts aus der Ruhe bringen. Und aus einer Autopanne wird für Jonas und Marie ganz unerwartet der beste Sommer aller Zeiten! “

Mehr über Sarah Welk und ihre Bücher erfährst du hier.

Vielen Dank, allerbeste Sarah, für deine wunderschönen Bücher.

5 Replies to “Post von Sarah Welk für den Bücherrucksack

    1. Die Bücher sind sehr lustig und voller skurriler Ideen. Wir lesen gerade, wie sich die “Ziemlich besten Schwestern” auf ihr Geschwisterchen vorbereiten und nebenbei noch Umweltschutzthemen diskutieren. Da wird Shampoo aus Mehl und Wasser gemacht, aber nicht immer läuft dabei alles glatt.

Hinterlasse einen Kommentar