Mit Mia Mammut in die Eiszeit

Herzlich Willkommen im frostigsten aller Zeitalter! Mütze auf und Handschuhe an! Packt euch warm ein, heute gehen wir mit Mia auf Erkundungstour. Die Wollhaarmammutdame zeigt sich als perfekte Reisebegleiterin durch die Eiszeit. Sie weiß nicht nur jede Menge über die Lebensbedingungen zwischen Eis und Schnee, sondern ist auch bestens vernetzt. Die kuriosesten Stars der Ära stellt uns Mia in packenden Kurzporträts vor. Auf so manches überraschende Detail darf man dabei gespannt sein …

Elegant ist sie mit ihren verhältnismäßig kurzen Beinen nicht, aber ziemlich durchtrainiert. Die Säbelzahnkatze Stella beeindruckt mit gigantischen Beißerchen, an die sich kein Zahnarzt herantrauen würde. An Greg sind nicht nur die Zähne phänomenal. Der haarige Riesenaffe hegt große Träume. Die zu verwirklichen ist für den 500 Kilo-Körper allerdings nicht ganz so einfach. Die zarten Bäumchen, auf die Greg so gerne klettern möchte, brechen auf Grund des zupackenden Aktionismus oft ein. Hektor dagegen bleibt lieber am Boden. Das stämmige Wollnashorn mit integrierter Zentralheizung im Bauch zupft am liebsten an Grasbüscheln und Zweigen. Mit Rohkost hat es Maria dagegen nicht so. Die gewaltige Kurznasenbärin verschlingt täglich 16 Kilogramm Fleisch. Das erbeutet sie sich am allerliebsten von anderen Jägern, in dem sie diese einfach erschreckt und sich an den schon gedeckten Tisch setzt.

Copyright: Bilderbande (E. A. Seemann Henschel)

Nach “Tony T-Rex und seine Familie. Die Geschichte der Dinosaurier!” landen Mike Benton und Rob Hodgson wieder einen Volltreffer. Auch das zweite Sachbuch des Duos “Mit Mia Mammut in die Eiszeit” überzeugt mit klugen Informationen, die in einem ganz lässig, fröhlichen Outfit daher kommen. Die Illustrationen Hodgsons sind herrlich schräg und vor allem charakterstark. Im Zusammenspiel mit den würzigen Texten über Mammut, Säbelzahnkatze & Co., die Alltagsnamen wie Steffi oder Paula tragen, werden die längst ausgestorbenen Tiere in “Mit Mia Mammut in die Eiszeit” wieder nahbar gemacht. Insgesamt eine sehr humorige Zeitreise.

Copyright: Bilderbande (E. A. Seemann Henschel)

Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Mit Mia Mammut in die Eiszeit
Mike Benton, Rob Hodgson
Bilderbande

empfohlenes Lesealter ab 5 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

Hinterlasse einen Kommentar