Im Meer – Ich sehe was, was du nicht siehst

Bist du bereit für ein Unterwasserabenteuer? Dann tauch hinab in den weiten Ozean und entdecke eine kunterbunte Wimmelwelt. “Im Meer – Ich sehe was, was du nicht siehst” bezaubert nicht nur mit charakterstarken Tieren, sondern auch mit facettenreichen Suchspielen. Und die sind manchmal ganz schön herausfordernd.

Ein Fisch schmollt, der andere hütet ein Geheimnis. Die Qualle tanzt grazil im Wasser. Mit seinem kleinen Sohn ist der getigerte Wal unterwegs. Ein wenig traurig schaut die Muräne. Dagegen genießen die Seepferdchen die große Liebe. Die ungeschickte Krake versucht sich zu entwirren. Der Harlekin und Papagei-Fisch mögen es lustig. Aber Achtung, aus der Tiefsee drängen plötzlich seltsame Tiere nach oben.

Zwanzig Lebewesen und Wesenszüge gilt es kennenzulernen. Peggy Nilles hat dafür zehn berauschende, kontrastreiche Unterwasserwelten erschaffen, die es auf jeder Doppelseite zu erkunden gilt. Dabei gestaltet es sich zuweilen als knifflige Detektivarbeit, die verschiedenen Tiere wiederzufinden, welche am Anfang des Buches so humorvoll vorgestellt werden. Bei dieser spannenden Reise durch die Weltmeere machen am besten alle gemeinsam mit. Ein Buch für beste Freunde und die ganze Familie.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Im Meer – Ich sehe was, was du nicht siehst
Peggy Nille
Minedition

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

2 Replies to “Im Meer – Ich sehe was, was du nicht siehst

Hinterlasse einen Kommentar