Henri lässt grüßen …

Am liebsten malt Henri Bilder mit Erdbeermarmelade. Kostüme schneidert das Schweinchen aus den Vorhängen des Hauses, welches er gemeinsam mit seinem Freund Pierre bewohnt. Und wenn Henri Lust hat, den Schmetterlingen zu folgen, dann tut er das einfach – mitten hinein in die kleine Stadt. Allerdings erwarten die Bewohner nun jede Menge Turbulenzen. Eve Tharlet erzählt davon im in einem Doppelband, welcher die besten, inzwischen bereits drei Jahrzehnte alten Geschichten über Henri und Pierre vereint.

Es geht drunter und drüber! Mit dieser Aufregung hat wohl keiner gerechnet. Im zarten Schweinchenrosa tritt Henri seine Stadtvisite an. Am Ende steht vor Pierre ein kunterbuntes Tier, das zwischen Straßen und Gassen eine Spur der Verwüstung hinterlassen hat. Wie Henri das gelungen ist und wie er sich aus dem Schlamassel retten kann, erfahren Kinder ab drei Jahren in “Henri Schlitzohr!”

Als Kuchenbäcker versucht sich das kleine Schwein in der zweiten Geschichte “Henri und die Geburtstagstorte”. Eine süße Leckerei aus Brombeeren und Zuckerguss will er gemeinsam mit Pierre für Onkel Benjamin backen. Allerdings ist die Herstellung einer Torte gar nicht so einfach, wenn die meisten Beeren in der Schweineschnauze verschwinden. Sie sind zu köstlich! Das findet auch die Kuh, die den Kuchentransport zum Geburtstagskind mit großem Appetit zu verhindern versucht.

Ein charmant chaotisches Bilderbuchvergnügen serviert Eve Tharlet in “Henri lässt grüßen …”. Hier wird die Welt ganz liebenswert auf den Kopf gestellt. Ein Malheur darf sich zum Abenteuer entwickeln und Eigensinn wird vom Leser als Charakterstärke bejubelt. Eve Tharlet erzählt von der Schweineanarchie auf wunderbar fröhliche Weise. Auch ihre Illustrationen sind einzigartig. Durch beschauliche Aquarelllandstriche wimmeln Schwein und Mensch und stellen dabei jede Menge Unsinn an. Ein großartiger Quatsch!


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Henri lässt grüßen …
Eve Tharlet
Minedition

empfohlenes Lesealter ab 3 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

One Reply to “Henri lässt grüßen …”

Hinterlasse einen Kommentar