Flügge – Die ersten Tage kleiner Tierkinder

Die Babys sind da!

Ob nackt oder mit Flaum, blind und unbeholfen oder schon aufrecht stehend, Neuankömmlinge üben seit jeher eine ungeheure Faszination auf uns aus. Hannah Dale hat in ihrem Buch “Flügge” eine Reihe Tierkinder versammelt und stellt sie in ihren ersten Tagen nach der Geburt in Wort und Bild vor. Dabei ist eine Komposition entstanden, die nicht nur unser Herz auf Grund des hohen Niedlichkeitsfaktors zum Schmelzen bringt, viele Hintergrundinformationen sorgen dafür, ein besseres Verständnis für Tiere in Wald und Flur zu entwickeln.

Vom Herz in den Bauch

Wie aus dem Liebeswerben der Tiere und der Vereinigung neue Geschöpfe entstehen, davon erzählt Hannah Dale ebenso wie vom Nestbau, der Geburt und der Aufzucht der Tierkinder. Bei den Füchsen wird Familienliebe groß geschrieben. Vater und kinderlose Tanten helfen der Mutter bei der Aufzucht der Jungen. Die Eichhörnchenmutter muss dagegen ihren Wurf ganz allein aufziehen. Aber sie ist eine sehr fürsorgliche Mutter, die mitsamt der Kinderschar schon mal den Kobel wechselt, wenn sie Gefahr wittert. Die kleinen Schleiereulen praktizieren eine seltene Geschwisterliebe, in dem sie sich gegenseitig füttern. Aber nicht alle Tierkinder sind seelenvolle kleine Unschuldslämmer. Das Kuckuckskind schubst seine Adoptivgeschwister aus dem Nest, sobald es aus dem Ei geschlüpft ist und lässt sich von den fremden Eltern dick und rund füttern.

Die Autorin und Illustratorin Hannah Dale hat für “Flügge” 50 Tierkinder ausgewählt. Wald- und Weidetiere, Haus- und Hoftiere sind darunter ebenso wie Tiere, die an Gewässern heimisch sind oder Garten und Wiesen bevölkern. Neben bekannten Tieren wie dem Feldhasen, der Stockente, der Waldmaus oder der Amsel treffen wir auch auf Tiere, die wir eher selten zu Gesicht bekommen wie den Tümmler, den Papageientaucher oder das Alpaka.

Man merkt Hannah Dale an, wie sehr sie sich hingezogen fühlt zu jenen frischgeborenen Geschöpfen, die teilweise noch sehr unbeholfen ihre ersten Tage auf Erden erleben. Neben den oft rührenden Texten zu den Tierbabys beeindrucken vor allem Hannah Dales wunderschöne Zeichnungen, die so liebevoll anmuten, dass man auf den ersten Blick spürt, wie sehr die Illustratorin mit ihrem sanften Pinselstrich ein jedes der Geschöpfe in seiner einzigartigen Anmut würdigen möchte. “Flügge” ist ein großartiges Buch, das davon berichtet, wo das Leben beginnt.

Du möchtest gern mehr über die neugeborenen Tierkinder erfahren?

Hier kannst du das großartige Tierkinder-Buch von Hannah Dale bestellen*.

Informationen zum Kinderbuch:

Flügge – Die ersten Tage kleiner Tierkinder
Hannah Dale
Fischer SAUERLÄNDER

empfohlenes Lesealter: ab 7 Jahren

Hardcover
ISBN: 978-3-7373-5526-1
Preis: 16,99 Euro

Weitere Bücher über die Natur findest du hier.

KURZBIO’S

Hannah Dale lebt im Lincolnshire. Sie illustriert nicht nur Kinderbücher und Kalender, sondern hat auch ein Unternehmen gegründet, das Schreibwaren- und Geschenkartikel sowie Geschirr, bedruckt mit wunderschönen Tiermotiven, vertreibt.

 * Alle mit * gekennzeichneten Links sind Amazon-Partnerlinks.

2 Replies to “Flügge – Die ersten Tage kleiner Tierkinder

Was denkst du über das Buch?