Bücherrucksäcke für den Deutschen Kinderschutzbund

Der Leseherbst beginnt. Was könnte schöner sein, als sich bei Wind- und Regenwetter mit einem spannenden Buch ganz gemütlich auf der Couch einzukuscheln. In den Bücherrucksäcken der Leipziger Kindertagesstätten des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) gibt es in Zukunft viele brandneue und wunderbare Titel zu entdecken. Dank zahlreicher großartiger Verlags- und Autorenspenden können neue Wanderbibliotheken auf Reisen gehen.

Bereits im Sommer gingen zwei Buchpakete für Krippe und Kindergarten in eine Einrichtung des DKSB.

Und weil die Bücher eine wahre Begeisterung hervorriefen (kein Wunder bei diesen tollen Titeln), erreicht nun auch drei weitere Häuser des Deutschen Kinderschutzbundes in Leipzig ein großer Schwung Lesestoff. Dieser wird von der überaus herzlichen Sprachfachkraft in den anderen Einrichtungen vorgestellt und verteilt. Die Kindergärten kaufen die Transportmittel, also die Rucksäcke für die Bücher, hier selbst.

Folgende Titel gingen an die vier Kindergärten:

Superkitty, WAS IST WAS junior Hafen, Die kleine Hummel Bommel und die Zeit, Das wundervolle Geschenk, Irgendwie Anders, Pippa und Pelle feiern Geburtstag, Krabbelkäfer – Was stimmt hier nicht, Komm wir gehen näher ran! Das Meer, Die kleine Spinne Widerlich, Einmal feste drücken, Die Blumenwiese, So lebt der Fuchs, Nibbels – Das Büchermonster, Wieso Weshalb Warum – Frühling, Sommer, Herbst und Winter, Einmal ganz doll pusten, Narwal – Das Einhorn des Meeres , Was macht der Storch im Winter?, Eine Königslibelle in Neles Garten, Spinnst du schon?, Ich, Pflegekind Leo, Eine dicke Familie, Welches Tier lebt denn hier?, Eine Weihnachtsgeschichte, Müffelmax, Der Dingdongdilli, Ratzfatz, Nicht schon wieder stöhnt das Grubenpony, Mein Papa, Klein ist schön, Oh, wer sitzt da auf dem Klo?, Der beste Letzte, Wir entdecken die Vögel, Tiere!, Stell dir vor, du wärst ein … ein Tier im Garten, Der Traum vom Wald, Käpt’n Sharky und der Schatz in der Tiefsee, Saumüde!, Anna und Otis; sowie zusätzlich Was ist los, Joschi Bär? (auf Grund des hohen Gesprächsbedarfs zu diesem Buch verbleibt es im Kindergarten und wird dort seitens der Erzieher besprochen)

Diese Buchmenschen, Autoren und Verlage haben es möglich gemacht, die Kindergärten mit Bücherrucksäcken zu versorgen, in dem sie diese wunderbaren, bilderschönen, spannenden Titel für das Projekt gespendet haben:

aracari verlag, arsEdition, Bastei Lübbe, Coppenrath Verlag, Edition Pastorplatz, Eulenspiegel Kinderbuchverlag, Freies Geistesleben, J.P. Bachem Verlag, Marion Klara Mazzaglia, Minedition, Moses. Verlag, neunmalklug Verlag, Oetinger Verlag, Ravensburger Verlag, Tessloff Verlag, Urachhaus, Verlagsgruppe Beltz

Herzlichen Dank für eure großartige Unterstützung! Ihr seid absolut klasse!

Die Auswahl für die zweite Bücherfuhre für den DKSB: wunderfeine Bilder- und Lesebücher für die Kita-Kids.

Übrigens…

“Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) macht sich für die Kinderrechte in Deutschland stark. Er setzt sich dafür ein, dass Kinder in sozialer Sicherheit aufwachsen, vor Gewalt geschützt sind und einen kompetenten Umgang mit den Medien lernen. Der DKSB möchte eine kinderfreundliche Gesellschaft, in der die geistige, seelische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. Dabei sollen diese an allen Entscheidungen, Planungen und Maßnahmen, die sie betreffen, beteiligt werden.

Der DKSB wurde 1953 gegründet und besteht aus dem Bundesverband, 16 Landesverbänden sowie über 400 Ortsverbänden. In ihrer täglichen Arbeit mit Kindern und Familien füllen die Landes- und Ortsverbänden die Satzung des DKSB mit Leben.”

https://www.dksb.de/de/startseite/

2 Replies to “Bücherrucksäcke für den Deutschen Kinderschutzbund

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)