Antje Damm: Teddy ist weg!

Ein Zeltplatz mitten im Wald, das klingt nach Abenteuerland. Als Flo und Papa ihr Zelt aufschlagen, um anschließend durch wilde Landstriche zu streifen und auf hohe Gipfel zu steigen, wird dies zum ganz besonderen Naturerlebnis. Mittendrin und immer mit dabei ist Teddy, der beste, kuscheligste Freund von Flo. Doch als sich die Nacht über die Baumwipfel senkt und aus dem Zelt nur noch leises Schnarchen klingt, geschieht etwas, womit nie jemand gerechnet hätte.

Antje Damm zählt über die Landesgrenzen hinaus zu den größten Bilderbuchkünstlerinnen unserer Zeit. Ihre Geschichten setzt sie mit einer besonderen Technik in Szene. Alle Kulissen baut sie aus Karton, schneidet und koloriert Elemente und Figuren aus Pappe. Anschließend beleuchtet und fotografiert sie ihre liebevoll gestalteten Bühnen.

Auch in „Teddy ist weg!“ zeigt sich ein funkensprühendes Freudenfest der Kreativität. Vater und Sohn verlassen die Stadt mit ihren eng aneinander gedrängten Häusern, deren Dächer wie Zipfelmützen in einen stahlblauen Himmel ragen. Der Wald mit seinen Anhöhen präsentiert sich als abgeschiedene Idylle, ein wenig vereinsamt, still und verträumt. Der Schein trügt. Antje Damm überrascht uns mit einem nachtaktiven Waldbewohner, der gleich doppelt zu beeindrucken weiß. Einmal auf Grund seiner stattlichen Erscheinung und auch, weil in ihm ein Herz für plüschige Wegbegleiter schlägt. So darf sich Flo am nächsten Morgen über ein Wunder begeistern, während es dem Vater die Sprache verschlägt.

Ein herrliches Buch, das kleine wie große Leser zum Staunen überredet, hat Antje Damm mit „Teddy ist weg!“ geschaffen. Die Künstlerin bringt genau die richtige Dosis Nervenkitzel ins Spiel, damit ihre Geschichte packt und dabei bestens unterhält. Dazu serviert sie eine bemerkenswerte Heiterkeit, die köstlich die Bäuche kitzelt und bis in Herz sprudelt. Ein ganz außergewöhnliches Bilderbuch-Highlight.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Teddy ist weg!
Antje Damm
Moritz Verlag

empfohlenes Lesealter ab 3 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

3 Replies to “Antje Damm: Teddy ist weg!

  1. Das ist ja ein richtiges Horror-Buch!!!! (Ich mache natürlich nur Spass!) Das war das Schlimmste, was meiner Nichte passieren konnte, wenn sie ihren Teddy nicht finden konnte. Der ist immer noch ihr ein und alles, mitgenommen wie er ist. Es war nicht so einfach für sie, dass sie ihn nicht in die Schule mitnehmen durfte.

    1. Das kann ich verstehen. Da hängt einfach das Herz dran! Mein jüngster Sohn hat allerdings keinen Favoriten, eher mehrere und das wechselt auch immer mal wieder.
      Zum Glück ist im Buch die Verwunderung größer als der Schreck und alles löst sich sehr lustig auf.

Hinterlasse einen Kommentar