ab 3 Jahren

Purzelbäume für den lieben Gott

Große Aufregung herrscht auf dem Planeten Erde. Ein besonders wichtiger Gast hat sich angekündigt. Niemand Geringeres als der liebe Gott kommt zu Besuch! Während die anderen Tiere in Hektik ausbrechen und sich förmlich überschlagen, bleibt einzig die Eule gelassen. Denn sie weiß genau, was es mit dieser Nachricht auf sich hat. Aber inmitten des ganzen Tumults ist niemand bereit ihr zu zuhören.

Read more

ab 3 Jahren

Der heilige Nikolaus

Eins der freudigsten Ereignisse in der Adventszeit ist für viele Kinder ganz sicher der Nikolaustag. Emsig werden am Vorabend die Stiefel geputzt und sorgsam im Flur platziert. “Morgen Kinder wird’s was geben” tönt es aus den Kehlen, während die Aufregung bereits im Bauch kribbelt. Und ist er dann endlich angebrochen, der Nikolausmorgen, plündern die Mädchen und Jungen den Inhalt ihrer Schuhe. Doch warum eigentlich werden in aller Heimlichkeit den Kindern kleine Gaben in die Stiefel gesteckt? Und wer ist dieser Mann überhaupt, von dem man sagt, er sei ein zutiefst gütiger Mann gewesen? Sabine Zett und Susanne Göhlich erzählen es uns im liebevoll gestalteten Vorweihnachtsbuch “Der heilige Nikolaus”.

Read more

Geschichten

Achtung, fertig, Schule!

Während die meisten Schulkinder schon den Sommerferien entgegenfiebern, können es die Vorschüler kaum erwarten vom Kindergarten in die Schule zu wechseln. Vorfreudige Aufregung trägt die Jungs und Mädchen zum Schulanfang und wir als Eltern wollen diesen Tag, der einen neuen Lebensabschnitt unseres Nachwuchses einläutet, natürlich gebührend feiern. Mit “Achtung, fertig, Schule!” legt KERLE ein Schulstartalbum vor, in dem die Kinder ihre Erinnerungen an die Einschulung sowie das erste Schuljahr festhalten können.

Read more

ab 4 Jahren

Die Ostergeschichte

Die Menschen Jerusalems verneigen sich ehrfürchtig vor dem Friedensfürsten, als er mit seinen Begleitern in die Stadt einzieht. Von Jesus haben sie schon viel gehört. Kranke soll er heilen, Wunder tun und von Gott, seinem Vater, erzählen. Mit Palmzweigen in den Händen jubeln sie ihm zu und rufen freudig “Hosanna!”, doch nicht aller Einwohner der Stadt teilen diese Begeisterung. Hohepriester und Schriftgelehrte fürchten, ihrer Macht beraubt zu werden und schmieden einen finsteren Plan.

Read more