Post von den Fischer Verlagen – Diese Kinderbücher wandern in den Bücherrucksack

Eine fabelhafte Spende für den Bücherrucksack schicken auch die Fischer Verlage. In diesem Buchpaket steckt jede Menge Naturglück. Zwischen verwunschenen und gut gepflegten Gärten, zwischen Wildnis und Stallabenteuer entdecken wir die schönsten Geschichten für die Lesekinder. Lasst uns mal genauer hinschauen…

“Die S. Fischer Verlage in Frankfurt am Main gehören zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und bilden eines der großen Qualitätsverlagshäuser Deutschlands. Das Stammhaus, der S. Fischer Verlag, wurde 1886 von Samuel Fischer in Berlin gegründet. Die Geschichte und Tradition des Verlages fortführend umfasst das aktuelle S. Fischer-Programm mehrere Bereiche: Deutschsprachige Literatur der Gegenwart, Internationale Literatur der Gegenwart, dann das Sachbuch mit Schwerpunkten wie: Geschichte, Zeitgeschichte und Kulturgeschichte, Politik, Gesellschaft, Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften, Psychologie, Biographien.

Zu den S. Fischer Verlagen gehören außerdem die, vor allem für populäre Sachbücher und unterhaltsame Romane bekannten, Verlage FISCHER Krüger und FISCHER Scherz, dann der Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag (FISCHER KJB, FISCHER Sauerländer, FISCHER Duden Kinderbücher und FISCHER Meyers Kinderbücher), außerdem das Label „FISCHER FJB“ mit einem besonders erfolgreichen „All-Age“-Programm und schließlich als größte publizistische Plattform des Hauses: der FISCHER Taschenbuch Verlag, dessen Logo mit den drei stilisierten Fischen zu den bekanntesten Verlagsmarken überhaupt gehört.”

Unternehmensprofil (www.fischerverlage.de/verlage)

Die Kakerlakenbande – Applaus für die Laus

“Drei tollkühne Winzlinge gegen den Rest der Welt.

Kakerlak Karate ist verzweifelt: Plötzlich ist sein paradiesisches Leben auf einem alten Dachboden vorbei. Eine Menschenfamilie im Putzwahn will sein gemütlich-müffeliges Puppenhaus entsorgen und vertreibt ihn mit Staubsauger und Wischmopp in den Garten. Was nun?

Ein superwitziges Abenteuer zum Vor- und Selbstlesen ab 6 Jahren – in großer Fibelschrift, mit vielen bunten Bildern von Nikolai Renger. “

Zum Buch

Räuber im Schulgarten (Duden Leseprofi, 1. Klasse)

“Toll: Ein Garten für die ganze Klasse! Lilli, Felix und die anderen Kinder kümmern sich eifrig um Obst und Gemüse. Beim großen Sommerfest soll alles verputzt werden! Aber ein paar tierische Räuber stehen ebenfalls in den Startlöchern … Was tun?

Eine spannende Geschichte zum Topthema: Gärtnern mit Kindern!”

Zum Buch

Der Zaubergarten – Geheimnisse sind blau

“Als Tilda aus dem verwilderten Garten nebenan – versehentlich!!! – eine wunder-, wunderschöne blaue Blume über die hohe Mauer mit nach Hause nimmt, ahnt sie noch nicht, welches Geheimnis sie birgt. Einmal an den in allen Blautönen schimmernden Blütenblättern geschnuppert, und – plöpp! – wird man unsichtbar! Klar, dass Tilda und ihre Freundin Anni noch einmal über die Mauer klettern müssen – vielleicht sind da ja noch mehr Zauberblumen? Doch die beiden haben die Rechnung ohne den unheimlichen Besitzer des Gartens gemacht. Der will seine magische Pflanze zurück und lässt die beiden Mädchen nicht mehr aus den Augen … “

Zum Buch

Die nahezu unerschrockenen Fünf

“Die nahezu unerschrockenen Fünf” – das sind Tilda, Siri, Linus, Erwin und Fine. In ihrem kleinen Dorf hat die Bande schon für viel Aufregung gesorgt. Linus, das Nesthäkchen, soll sich als Mutprobe in das Haus der alten Wanda schleichen und als Beweis einen Löffel stibitzen. Wanda hat im Dorf einen ganz schlechten Ruf, und es ist strengstens verboten, auch nur einen Fuß auf ihr verwildertes Grundstück am Waldrand zu setzen. Nachdem Linus sich vor Angst fast in die Hose macht, entpuppt sich Wanda jedoch als nette ältere Dame, die ihre Nase schon in alle Winkel der Erde gesteckt hat und Linus’ Leidenschaft fürs Kochen und Backen teilt. Als die Fünf schließlich erfahren, dass man Wanda aus ihrem Haus vertreiben will, setzen sie Himmel und Hölle in Bewegung, um Wanda zu helfen.”

Zum Buch

Zwei Dinos wollen nach Hause ( (Duden Leseprofi, Erstes Lesen)

“Zwei Dinokinder fliehen vor einem wütenden Ankylosaurus. Plötzlich haben sie sich verirrt. Wie kommen sie wieder nach Hause? Dieses spannende Buch präsentiert viele bedeutende Dinosaurierarten und enthält wunderbare, detaillierte Darstellungen der Kreidezeit, als die Dinos die Erde beherrschten.

Eine spannende Dinosaurier-Geschichte zum Lesenlernen!”

Zum Buch

Bauer Beck im Versteck

“Bauer Beck braucht seinen Schlaf! Aber seit Tagen schreit nachts die Kuh weil das Pferd sie getreten hat und das Schaf und die Ziege meckern, weil die Hühner so laut streiten. »So geht das aber nicht«, schimpft Bauer Beck und legt sich auf die Lauer. Kein Wunder, dass niemand auf dem Hof seinen Schlaf bekommt. Jede Menge Mäuse treiben auf dem Heuboden ihr Unwesen und halten alle wach. »So geht das aber nicht!«, sagt Bauer Beck. Die Mäuse müssen weg! Aber die sind schlau und verstecken sich. Da hat Bauer Beck eine Idee. Die Katzenbande von Nachbar Klaus kann bestimmt endlich für Ruhe sorgen. Tatsächlich! Während die Katzen auf die Mäuse aufpassen, können endlich alle friedlich schlafen.”

Zum Buch

Herzlichen Dank für diese schöne Buchspende an die Lesekinder, liebes Fischer-Verlags-Team. Wir freuen uns, dass diese Titel in die Bücherrucksäcke wandern dürfen.

One Reply to “Post von den Fischer Verlagen – Diese Kinderbücher wandern in den Bücherrucksack”

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)