Post für den Bücherrucksack von Nina Hundertschnee

Ihre Schlittschuhe hat die ehemalige Eiskunstläuferin an den Nagel gehängt. Stattdessen kreiert sie schwungvolle Wort-Pirouetten und erschafft abenteuerliche Welten für Erstleser. Nina Hundertschnee ist eine Kinderbuchautorin mit einem Faible für ganz besondere Stifte. Ihr erstes Kinderbuch um Professor Plumbums Bleistift spendiert sie dem Projekt Bücherrucksack. Wir freuen uns riesig darüber, denn “Mumien-Alarm!” beeindruckt mehr als jeder vierfache Rittberger. Dankeschön, Nina!

Die Reihe um Professor Plumbums Bleistift animiert Erstleser zu ausgiebigen Schmökerstunden. Zeitreisen oder Tiefseemissionen – in diesen Geschichten geht es turbulent und ausgesprochen humorvoll zu. Außerdem beinhalten alle Bücher ein magisches Geheimnis, das man am besten mit dem eigenen Bleistift ausstöbert. Was für ein herrlicher Spaß.

Professor Plumbums Bleistift: Mumien-Alarm! (Band 1)

“Als Henri und Hanna einen Bleistift finden, ahnen sie nicht, was für ein großes Abenteuer auf sie wartet. Bis der Stift von selbst übers Papier malt! Plötzlich fegt ein Wirbelsturm durchs Kinderzimmer und weht die Freunde samt Kater Karuso in die Wüste. Der kann auf einmal sprechen – genau wie die Mumie Tutdochnix, die dringend ihre Hilfe braucht … “

Mehr über Nina Hundertschnee und ihre Geschichten erfährst du hier.

Nina Hundertschnee, Foto: Steffi Henn Photography

Vielen lieben Dank, beste Nina, für den großartigen Lesestoff!

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)