Die wilden Schwäne

Es ist ein gutes Leben, welches Elisa mit ihren elf Brüdern im Königsschloss teilt. Die Ankunft der Stiefmutter ändert für die Kinder alles. Bald entpuppt sich die neue Frau als böse Hexe, die Elisa in die Verbannung schickt und die Geschwister in Schwäne verzaubert. Doch in Elisa steckt ein solch liebendes, kämpferischen Herz, dass das Mädchen alles riskiert, um die Brüder von ihrem Fluch zu befreien. Es ist ein steiniger Weg, den Elisa gehen muss und der sie nicht nur ihre Stimme kosten wird …

Hans Christian Andersen erzählt in seinem Märchen “Die wilden Schwäne” vom Mut und der Entschlossenheit einer jungen Frau, die ihre Brüder zu retten versucht. Jahrelanges Schweigen, während sich die Finger an feurigen Nesseln beim Anfertigen von elf Hemden verbrennen, sollen den Geschwistern ihre menschliche Gestalt wiedergeben. Aber Elisa gerät in Lebensgefahr, ehe sie das letzte Hemd fertig stellen kann …

Anton Lomaev setzt dem hochemotionalem Märchenklassiker “Die wilden Schwäne” ein gebührendes Denkmal, indem er es mit einem Bilderrausch aus Farben und Licht lebendig macht. Der Leser fühlt sich in die Szenen hineingetragen, die das Spannungsfeld von Gut und Böse beeindruckend und zuweilen sehr dramatisch interpretieren. So ist diese Ausgabe von “Die wilden Schwäne”, erschienen im Wunderhaus Verlag, vor allem für erwachsene Märchenliebhaber interessant, die sich einmal mehr von Hans Christian Andersen verzaubern lassen wollen.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Die wilden Schwäne
H. C. Andersen, Anton Lomaev
Wunderhaus Verlag

empfohlenes Lesealter ab 8 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

2 Replies to “Die wilden Schwäne

Hinterlasse einen Kommentar