Das Stinktier kann doch nichts dafür

Ausgerechnet Noah, der von der Zimmerei rein gar nichts versteht und sich zudem mächtig vor Spinnen fürchtet, betraut Gott mit einer äußerst wichtigen Aufgabe. Noah soll eine Arche bauen, auf der von jeder Tierart ein Männchen und ein Weibchen Platz finden. Doch die Fertigung des gewaltigen Rettungsbootes ist erst der Anfang eines turbulenten Abenteuers.

Tierischer Alltag auf See

Vom Leben auf Noahs Arche während der Sintflut weiß man aus biblischer Sicht nicht viel. Was taten Menschen und Tiere auf der Arche eigentlich, während Gott die Welt in ein einziges Meer verwandelte? Wie erging es den Geschöpfen auf hoher See und wie verständigten sie sich miteinander? Avril Rowlands, die mit einem besonders kreativen Gespür gesegnet wurde, reist mit ihren Arche-Schmunzelgeschichten Das Stinktier kann doch nichts dafür in jene graue Vorzeit zurück. Sie schenkt uns einen vergnüglichen Kaleidoskop-Blick auf den Alltag, wie er sich wohl auf dem berühmtesten aller Schiffe zugetragen haben könnte.

Herr Noah hat es nicht leicht. Innerhalb eines Lebensraums, in dem allerhand Konfliktpotential lauert, soll er das Zepter in der Hand halten. Selten ist man auf der Arche einer Meinung. Revierkämpfe und Rechthaberei bedrohen den Frieden. Löwe und Tiger streiten sich ständig, der Papagei ist eifersüchtig, das Bison selbstsüchtig, der Holzwurm zernagt die Arche auf der Suche nach seiner verlorenen Frau. Doch Sanftmut, Geduld und Gottvertrauen helfen Noah durch so manche Krise.

Viel Humor und gute Gespräche mit Gott

Heiter wie lehrreich, das sind die 40 Geschichten aus der Arche von Avril Rowlands, die der Brunnen Verlag im neu aufgelegten Sammelband Das Stinktier kann doch nichts dafür vereint. Facettenreich zeichnet die Autorin die Charaktere der verschiedensten Tiere und gerade diese Unterschiede sorgen für jede Menge Turbulenzen auf der Arche. Und mittendrin befindet sich ein liebenswerter Mann, der sich selbst wenig zutraut, den Gott aber als den einzig wahren Kapitän für diese Seereise auserwählt hat. Die Autorin zeigt uns in ihren Gute-Laune-Geschichten, wie mit guten Gesprächen und Einfühlungsvermögen auf engstem Raum Frieden und Freundschaft möglich werden können. Das ist eine wunderbare Botschaft, die wir gern auf Festland in die gegenwärtige Zeit mitnehmen wollen.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Das Stinktier kann doch nichts dafür: Die schönsten Schmunzelgeschichten aus der Arche. 3 Bücher in 1 Band*
Avril Rowlands
Brunnen Verlag

empfohlenes Lesealter ab 7 Jahren

Das Buch gefällt dir? Hier kannst du es kaufen:

*

Mehr Arche-Geschichten findest du hier.

* Hallo! Ich bin ein Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

4 Replies to “Das Stinktier kann doch nichts dafür

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)