ab 5 Jahren

So schaffe ich das! Von Ärger, Kranksein und Zuversicht

Gefühle können zuweilen hilflos machen. Manchmal scheinen sie ein zu gewaltiges Neuland, um sicher mit ihnen umzugehen. Im Sammelband „So schaffe ich das!“ nimmt sich Kinderentwicklungsexpertin Dagmar Geisler dem Facettenreichtum der Gefühle an. Ehrlich, nahbar, sympathisch und dabei oft humorvoll hilft sie Kindern, sich selbst besser zu verstehen.

Read more

ab 12 Jahren

Hey, Kiddo

Zwei einander zugewandte Elternteile mit ein oder mehreren Kindern – eine sehnsüchtig in Harmonie getauchte Familienkonstellation. In vielen Köpfen gilt sie als Ideal. Doch dieser Rahmen ist viel zu klein für die Realität. Etwa jedes fünfte Kind wächst hierzulande bei nur einem Elternteil auf, hinzu kommen Kinder, die ohne Vater und Mutter großwerden müssen. Jarrett ist solch ein Junge. Seine drogenabhängige Mutter ist irgendwann verschwunden, von seinem Dad kennt er nicht einmal den Namen. So wächst er bei den Großeltern auf und muss selbst herausfinden, was Familie eigentlich bedeutet. In seinem autobiografischen Comic „Hey, Kiddo“ erzählt Jarrett J. Krosoczka von der Kunst zu Überleben und dem Weg, seine eigene Bestimmung zu finden …

Read more

ab 10 Jahren

El Taubinio

Von einem Tag auf den anderen steht Ceces Welt Kopf. Lieder, Geräusche, Worte verschwinden. Denn durch eine Hirnhautentzündung ist das Gehör der Vierjährigen stark geschädigt. Selbst ein Hörgerät ändert erst mal nichts an der ungewohnten Situation. Vielmehr lehnt das Mädchen das riesengroße Hilfsmittel ab, welches sie fortan mit sich tragen muss. Bis Cece entdeckt, welche Superkräfte in ihrem Phonic Ear und in ihr selbst stecken. Der autobiografische Comic-Roman „El Taubino“ erzählt von Selbstannahme und einer Verständigung über alle Barrieren hinweg.

Read more

ab 10 Jahren

Smile

Dem Leben die Zähne zeigen oder herzlich lächeln, um Verbindung zu schaffen. Für Zahnspangenträger kann das eine ganz schöne Herausforderung sein. Denn mit dem Einbau der Klammer in den Mund wächst das Gefühl der Unsicherheit, das Heranwachsende mit dem Beginn der Pubertät sowieso schon mit sich herum tragen. In „Smile“ erzählt Raina Telgemeier vom Verlust zweier Frontzähne, endlosen Arztbesuchen und dem jugendlichen Mut, mit oder ohne Spange man selbst zu sein. 

Read more

Cookie Consent mit Real Cookie Banner