ab 3 Jahren

Vom kleinen Faultier, das immer zu spät kam

Anderen etwas Gutes zu tun, das ist für Faultier Sam das Allerschönste. Stets ist er für seine Freunde da und nimmt sich Zeit, um ihnen zu helfen oder mit ihnen zu plaudern. Doch das hat auch einen Nachteil. Sam, eine sowieso schon von Grund aus eher gemütliche Natur, kommt stets zu allen Terminen und Verabredungen zu spät. Und wenn man dabei die besten Partys verpasst, kann einen das ziemlich traurig stimmen. Ob Sam einfach aufhören sollte, seine Hilfe anzubieten?

Read more

ab 3 Jahren

Der kleine Bär und seine Piratengeschichte

Seinen alten, dicken Geschichtenband liebt der kleine Bär über alles. Nur zu gern lässt er sich immer wieder in die fantastischsten Abenteuer entführen. Doch eines Tages fährt ein heftiger Windstoß in sein Buch, entblättert alle Seiten und trägt sie weit fort. Anstatt darüber traurig zu sein, beschließt der Bär, selbst einmal eine Geschichte zu erfinden. Aber das ist gar nicht so einfach. Er könnte ein wenig Unterstützung gebrauchen…

Read more

ab 5 Jahren

Drei Schafe auf der Arche oder So findest du das Glück!

Gerade war das Leben noch so schön. Auf der saftig grünen Wiese futtern drei Schafe einträchtig nebeneinander. Doch plötzlich wird das beschauliche Leben von Wall, Will und Woll im wahrsten Sinne geflutet. Aus grauen Regenwolken stürzen Wassermassen, welche die Welt in einen einzigen Ozean verwandeln. Bloß gut, dass Herr Noah eine Arche gebaut hat. Allerdings dürfen nur Zwei von jeder Art an Bord. Nun ist Kreativität gefragt. Schließlich wollen Wall, Will und Woll zusammen bleiben.

Read more

ab 5 Jahren

Als Larson das Glück wiederfand

Es war einmal ein alter, ziemlich trübsinniger Mann. Er wohnt in einem großen Haus, das voller Spinnweben hängt, in denen Erinnerungen an längst erwachsene Kinder und an eine Verstorbene, die Mohnblumen liebte, spuken. Larson ist einsam und sein Herz ist bitter. Nicht nur die Pflanzen lassen in dieser Umgebung die Blätter hängen, auch die Katze ist verschwunden, weil sie jene bleierne Atmosphäre, in der die Trostlosigkeit regiert, nicht mehr aushält. Doch eines regnerischen Abends scheucht die Türklingel den alten Larson aus seiner grauen Gedankenwelt…

Read more

ab 7 Jahren

Uli unsichtbar

Uli zählt. Er zählt die Fenster des neuen Hauses, die Zimmertüren der neuen Wohnung, die Schritte zum Eismann und die Schritte bis zum Freibad. Zahlen beruhigen Uli. Als er jedoch nach den Sommerferien in eine neue Schule kommt, ist der kleine Junge so verängstigt, dass er weder 3 mal 7 ausrechnen kann, noch vermag er es, der Klasse seinen Namen zu nennen. Aus seinem Mund kommt nur ein Stottern. So wird von einem Augenblick auf den nächsten aus Uli ein “U-u-uhu” und die ganze Welt scheint ihn auszulachen.

Read more

ab 4 Jahren

Pfannkuchenparty!

Als Momme am Morgen erwacht, verspricht die Sonne ihm einen wunderschönen Tag. Da kommt dem kleinen Fuchs eine hervorragende Idee, welche ihm die Einsamkeit vertreiben soll. Er möchte all seine Freunde, das sind immerhin 134 Stück, zu einer Party bitten. Nachdem die Einladungskarten verschickt sind, macht sich Momme in der Küche ans Werk. Vor lauter Vorfreude tanzt er samt Schneebesen und Rührschüssel übers Parkett als es plötzlich an der Tür schellt. Nanu, wundert sich der Fuchs, sind denn etwa schon die Gäste da?

Read more

ab 4 Jahren

Villa Eichblatt – Familie Eilig lädt zum Frühlingsfest

Die Tiere im Wald sind überglücklich. Endlich ist der lange Winter vorbei und mit den ersten warmen Sonnenstrahlen erwacht das Leben. Auch Familie Eilig, die ihren Kobel in der ältesten und dicksten Eiche hat, freut sich über das Grün, das überall an den Bäumen und Sträuchern hervorbricht. Doch nun gibt es auch eine Menge zu tun. Neben einer großen Saubermachaktion gilt es das große Frühlingsfest vorzubereiten. Während die Eichhörnchenmutter schon tatkräftig mit dem Staublappen wedelt, muss sich Papa Eckbert erst einmal den Winterschlaf aus den müden Knochen klopfen, ehe er sich gemeinsam mit den Kinder auf eine ganz besondere Schatzsuche begibt.

Read more

ab 4 Jahren

Alle in den Garten!

Basset Bertram hat seinen Kopf auf den Pflanztisch gebettet. Der Hund mit den langen Schlappohren und dem treuen Herzen hält ein Nickerchen, während neben ihm sein Freund und Herrchen eifrig die Setzlinge für das Einpflanzen in die Gartenerde vorbereitet. Ernestos Haare sind dort, wo ihm noch welche wachsen, schlohweiß, die Haut ist runzlig, die Brillengläser dick, aber sein Gesicht ziert ein breites Grinsen. Denn Ernesto liebt das, was er gerade tut. Der alte Mann ist Gärtner mit Leidenschaft und das kleine Stück Land, welches an sein Häuschen grenzt, hat er in ein kleines Paradies verwandelt. Das lockt allerdings auch ungebetene Gäste an.

Read more