ab 6 Jahren

Jona, der große Fisch und Ninive

Es ist eine Geschichte, die voller Chancen steckt. Hier steht einer in der Mitte des Lebens und lebt doch in seinen ganz eigenen Schranken. Er flieht vor einem Auftrag, den er sich nicht zutraut – mitten hinein in den Schlund eines riesigen Fisches. Was uns wie ein Abenteuer vorkommen mag, entpuppt sich für Jona als Wendepunkt und auch für die Menschen von Ninive. Doch es wird noch dauern, bis Jona begreift, welche Kraft sich in der ganz persönlichen Begegnung mit Gott verbirgt und welche Verwandlung.

Von ängstlicher Befangenheit zum Mut. Umkehr und Neubeginn statt Zerstörung. Von Unsicherheit zu Vertrauen. Liebe und Versöhnung als Heilmittel. Weite statt Begrenztheit. Veränderung statt Untergang. Die biblische Erzählung von Gott, Jona und Ninive packt Erich Jooß an den Wurzeln und zeigt dem Leser ihre ungebrochene Aktualität im menschlichen Zusammenleben sowie in der Diskussion um eigene Glaubensfragen.

Read more

ab 8 Jahren

Kinderbibel – Posterbook und Postkartenbuch

Augen auf und staunen! Hier kommt eine kunstvolle Bilderflut von Tobias Krejtschi – einzig dafür gemacht, die Wände zu schmücken, unsere Liebsten mit einem segensreichen Gruß zu erfreuen und in jedem Fall zu diskutieren, über die beste Geschichte aller Zeiten. Wer sich einfach nicht satt sehen kann an den wunderschönen Illustrationen der topmodernen Kinderbibel von Camino., für den hat der Verlag nun einen besonderen Augenschmaus zusammengestellt.

Read more

ab 3 Jahren

Mein erstes Gebetbuch

Ein Gebet gemeinsam zu sprechen, das mögen schon die Allerkleinsten. Es ist ein Ritual, das Halt gibt und dem Tagesrhythmus Struktur verleiht. Reinhard Abeln und Ellen Martens haben einfache Gebete für Kinder in einem wunderschönen Pappbilderbuch versammelt. In liebevollen Worten findet hier eine erste Begegnung mit Gott statt.

Read more

ab 10 Jahren

Flori – Retterin in der Not

Flori liebt Tiere. Ihr größter Wunsch ist es, einmal einen eigenen Hund zu haben. Ganz nach ihrem großen Vorbild Florence Nightingale hat es sich die Dreizehnjährige zur Aufgabe gemacht, kranke Geschöpfe zu retten. So hilft Flori auch sofort, als sie einen verletzten Hund im Wald findet. Und nicht nur das. Sie stößt auch auf leere Käfige, welche Tierschmuggler zurückgelassen haben. Gemeinsam mit ihrem Freund Jan setzt sie alles daran, diese zu überführen…

Read more

ab 3 Jahren

Arche Ahoi!

Land unter! Der Himmel hat die Schleusen geöffnet und schickt unaufhörlich Regen hinab. Tropfen um Tropfen, bis sich die ganze Erde in ein einziges Meer verwandelt. Nur noch sie schippert übers weite Wasser: die Arche. Und mit ihr Noah, seine Frau und jede Menge tierische Geschöpfe. Wer aber glaubt, an Bord ginge es nach der Rettung vor dem Weltuntergang gemütlich und einträchtig zu, den belehrt Mirjam Zels mit “Arche Ahoi!” eines besseren.

Read more

ab 8 Jahren

Kein Plastik für den Wal – Lena kauft unverpackt

Eigentlich sind es die knallbunten Bonbons im Schaufenster, die Lena in den neuen Laden locken. Aber als sie das Geschäft betritt, ist es etwas ganz anders, das sie zum Staunen bringt. Alle Lebensmittel sind unverpackt. Oder “nackt”, wie die Verkäuferin Patrizia schmunzelnd behauptet. Lena möchte gern mehr über dieses plastikfreie Leben erfahren. Kann das wirklich funktionieren? Und was hat der Wal mit all dem zu tun?

Read more

ab 3 Jahren

Turmbau geht schief!

Es war so schön im Wald, zwischen den Bäumen herumzutollen, sich zu verstecken und Fangen zu spielen. Doch eines Tages ist es mit der unbeschwerten Fröhlichkeit vorbei. Ein Mann mit übergroßem Hut betritt die Szenerie. Der Bauunternehmer hat nicht nur allerhand Maschinen mitgebracht, sondern auch einen perfiden Plan. Er will die Natur im wahrsten Sinne einstampfen, um ein überdimensioniertes Projekt zu realisieren: Babel. Das kann doch nur schief gehen!

Read more

ab 8 Jahren

Jakob träumt

Jakob ist anders. Statt zu arbeiten, träumt der junge Mann. Die Bewohner seines Dorfes, lehnen ihn ab, halten ihn für einen Faulenzer und so zieht es Jakob bald fort in die Fremde. Welche Überraschung erlebt er, als man ihn mit Neugier und Achtung begegnet. Auf Grund seiner übersprudelnden Phantasie versteht er es, den Menschen Freude zu bringen. Dennoch nagt an seinem Herzen irgendwann das Heimweh. Ob man Jakob daheim inzwischen freundlicher empfangen wird?

Read more