Zum Donnergrummel – Schlagfertigkeit lernen

Es brodelt und donnert in Janne. Wie ein gewaltiges Gewitter kommt es über das Mädchen, wenn sie etwas gemein findet, wenn sie ihre Lieblingsserie nicht zu Ende sehen darf, wenn die Lehrerin sie ignoriert. Am schlimmsten wird der Grummelsturm jedoch, wenn Ole sie ärgert und über sie lacht. Doch eines Nachts entdeckt Janne plötzlich eine Tür in ihrem Zimmer. Die führt sie nicht nur ins Zentrum ihrer Wut, sondern zeigt ihr auch, wie sie mit ihr umgehen kann. Das verändert alles. Auch die Begegnungen mit Ole…

Der Sternwiese Verlag legt mit “Zum Donnergrummel” von Melanie Busse ein wunderbar durchdachtes Mutmach-Konzept vor. Spielerisch werden Kinder gestärkt, sich gegen Anfriffe zu wehren, ohne selbst zum Angreifer zu werden. Die eigene Wut darf gespürt werden. So wird ein Weg gefunden, sie in die richtige Bahn zu lenken und dabei den Konflikt aufzulösen.

Neben der Geschichte präsentiert der Verlag zudem ein tolles Schlagfertigkeitsspiel. Es stellt Kinder in Zündstoff-Szenarien, aus denen sie sich mit Humor und wachsendem Selbstbewusstsein heraussschälen dürfen. Das Kind lernt so, sich nicht mehr von Situationen bestimmen zu lassen, sondern sie selbst zu bestimmen. Sich mit seiner Wut zu versöhnen, ist dabei das Ziel. Und eben das versöhnt uns mit uns selbst. Eine schön konzipierte, wegweisende Entwicklungshilfe!

Mehr zu Buch und Spiel, sowie weitere tolle Ideen findest du auf den Seiten des Sternwiese Verlags.

One Reply to “Zum Donnergrummel – Schlagfertigkeit lernen”

Hinterlasse einen Kommentar