Wo wir zu Hause sind

Zuhause ist es am allerschönsten. Doch wie kann so ein Heim überhaupt aussehen? Wo überall kann man leben? Signe Torp erzählt uns in ihrem Sachbilderbuch von den ungewöhnlichsten Behausungen der Welt. Dabei zeigt sie uns in “Wo wir zu Hause sind”, dass es sich der Mensch selbst unter extremen Bedingungen gemütlich machen kann.

Den Preis für den besten Baumeister trägt Signe Torp nach Kanada. Dort steht er, der Wintertraum eines jeden Kindes. Die Inuit sind wahre Meister darin, aus perfekt gepressten und zugeschnittenen Schneeblöcken ein Häuschen für die ganze Familie zu errichten. Im Iglu muss keiner frieren, denn die Körperwärme dient als Heizung.

Copyright: E.A. Seemann Henschel Verlagsgruppe

Weitaus geräumiger lebt Max. Seit Generationen bewohnt seine Familie eine große Burg. Da kann ein Versteckspiel schon mal ziemlich lange dauern. Auch Chan liebt es, sich zu verstecken. Sein Lieblingsspielplatz ist der See, aus dem sein Stelzenhaus ragt.

Copyright: E.A. Seemann Henschel Verlagsgruppe

Home sweet home. In “Wo wir zu Hause sind” fühlt man sich sofort wohl, selbst wenn manch vorgestellte Lebensform doch erstmal ziemlich fremd erscheint. Signe Torp serviert in ihrem Sachbilderbuch die Informationen in liebevollen Häppchen. Ihre Geschichten über die Kinder aus aller Welt sind atmosphärisch, sehr gelungen erzählte Abenteuerreisen. Auf den detailreichen Bildern, von den sich einige über prächtige Ausklappseiten erstrecken, gilt es jede Menge zu entdecken. Ein tolles Kennlern-Buch über das Leben der Anderen.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Wo wir zu Hause sind
Signe Torp
E.A. Seemann Henschel Verlagsgruppe

empfohlenes Lesealter ab 5 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

2 Replies to “Wo wir zu Hause sind

Hinterlasse einen Kommentar