Wie gehts denn nun zum Mond?

Eine Urlaubsreise zum Mond und das ausgerechnet mit dem Auto. Ina kann darüber nur den Kopf schütteln. Statt von den kinderfreien Ferien mit der Mama zu berichten, tischt Papa ihr und Oma ein Lügenmärchen nach dem anderen auf. Kompletter Unsinn, meint das Töchterchen. Höchste Zeit, den Eltern mal genau zu erklären, wie es denn nun wirklich zum Mond geht. Das kleine Mädchen kennt sich überraschend gut aus. Ob das vielleicht auch etwas mit der heimlichen Abenteuerlust der Großmutter zu tun hat?

So schnell mit dem Auto fliegen, dass es von der Erde abhebt? In der Rakete auf der Rückbank ein Nickerchen halten? Und irgendwo im Weltall stoppen, um ein Klohäuschen zu benutzen? Darüber kann Ina nur schmunzeln. Sie weiß Bescheid über Erdanziehungskraft, Rückstoßprinzip, Schwerelosigkeit. Ganz genau kennt sie sich aus, mit dem Steuern von Mondlandefähren, dem Fliegen eines Spaceshuttles und den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. Fast scheint es so, als ob Ina all das tatsächlich schon einmal erlebt hat… Das kann doch gar nicht sein! Aber Moment mal. Sind das etwa Raumanzüge, welche die Großmutter hastig unters Sofa schiebt?

Zwischen überbordender Fantasie und technischer Versiertheit ist Wie gehts denn nun zum Mond? die perfekte Vorlesegeschichte für alle Raumfahrt begeisterten Kinder. Pünktlich zum 50. Jahrestag der Mondlandung findet natürlich auch Neil Armstrong Erwähnung.

Hervorragend von der Raketenliebhaberin Claudia Walder erzählt, komplettieren die verständigen Zeichnungen von Anna-Lea Guarisco die Einstiegslektüre für zukünftige Weltreisende. Wie gehts denn nun zum Mond? macht auf jeden Fall große Lust auf eine kosmisches Abenteuer – sei es im Spiel oder später tatsächlich im echten Raumanzug.


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Wie gehts denn nun zum Mond? (Baeschlin Sachbilderbuch)*
Claudia Walder, Anna-Lea Guarisco
Baeschlin

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren

Das Buch gefällt dir? Du kannst es bei deinem Buchhändler kaufen oder hier bestellen:

*

Mehr Weltall-Geschichten findest du hier.

* Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

2 Replies to “Wie gehts denn nun zum Mond?

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)