Tinkas Tomaten

Hurra, Opa kommt zu Besuch und er hat Tinka etwas mitgebracht! Doch als das aufgeweckte Mädchen in den Korb schaut, kann sie ihre Verwunderung kaum verbergen. Kleine, schlappe Blättchen blinzeln ihr entgegen. Was das bloß ist? Riech doch mal, meint Opa. Und als Tinka ihre Nase ins Grün steckt, weiß sie endlich, um welchen köstlichen Schatz es sich handelt. Es sind Tomatenpflanzen. Aber bis die ersten Früchte daran wachsen und reifen, hat Tinka noch viel zu tun.

Einpflanzen und gießen – nicht zu viel und nicht zu wenig. Das ist gar nicht so einfach, stellt Tinka fest. Zum Glück ist Opa zur Stelle, wenn sie Hilfe braucht. Das Warten allerdings muss sie selbst aushalten. Als die Tomatenbabys sichtbar werden, ist die Freude riesengroß. Nun dauert es nicht mehr lang, bis Tinka die ersten Früchte pflücken kann. Dann wird geteilt und gegessen. Nie hat eine Tomate besser geschmeckt als die, welche unter den eigenen Händen wachsen durfte. Und was pflanzen wir im nächsten Jahr, Opa?

Es ist ein langer Weg vom Säen bis zum Ernten. Der erfordert Einsatz und Geduld. Aber es lohnt sich! In Tinkas Tomaten erzählt Sanne Dufft in herrlich verspielten Bildern vom Werden einer Pflanze. Und für die ist auf dem kleinsten Balkon Platz. So weckt die Autorin die Lust bei den Lesern, sich im Gärtnern auszuprobieren und eine Pflanze beim Wachsen zu begleiten. Tinkas Tomaten zeigt uns aber nicht nur den Kreislauf des Lebens im Wechsel der Jahreszeiten. Das Buch porträtiert zugleich die liebevolle Bindung zwischen Großeltern und Enkeln. Ein wunderbares, lebendiges Generationenbuch, das mit seiner Zärtlichkeit besticht und Natur wieder nahbar machen möchte.


Anzeige

Das wäre ein Buch für dich? Dann kannst du es deinem lokalen Buchhändler online bestellen und dir liefern lassen – finde ihn bei Genialokal – Ihr echter Buchhandel online *

*

Oder bestelle hier:

* *

Informationen zum Kinderbuch:


Tinkas Tomaten
Sanne Dufft
Urachhaus

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren


Mehr Bücher über Gartenglück findest du hier.

*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

Hinterlasse einen Kommentar