ab 3 Jahren

Wo ist der Elefant?

Wo hat sich der Elefant versteckt, will das Umwelt-Bilderbuch aus dem Brunnen Verlag wissen und lädt zum Suchen und Finden ein. Doch nicht nur der graue Dickhäuter soll aufgestöbert werden, auch Schlange und Papagei verbergen sich in einem dichten Wald. Was anfänglich noch mit Schwierigkeiten verbunden ist, wird mit jedem Umblättern einfacher. Seite um Seite schwindet der Wald und entzieht den Tieren letztendlich ihren Lebensraum.

ab 3 Jahren

Zu groß oder zu klein?

“Zu groß oder zu klein?” von Catherine Leblanc und Eve Tharlet ist ein sehr warmherziges Kinderbuch, das Eltern wie Kindern eine Orientierung im Dschungel des Großwerdens anbietet und dabei mit dem Schubladendenken aufräumt. Die Bedürfnisse der Kinder wahrnehmen, ist manchmal gar nicht so einfach und ab und an braucht es erst einen Anstupser, um die ersehnte Hilfestellung geben zu können. Letztlich befreit die Gemeinschaftsaktivität von jenem Grübeln über die Unterschiede – und was könnte schöner sein, als Zeit mit Mama und Papa zu verbringen und sich dabei im Kleinsein ganz groß zu fühlen?

ab 3 Jahren

WAS IST WAS Kindergarten: Bauernhof (Band 4)

Auf dem Bauernhof gibt es jede Menge zu entdecken. Bauer Paul hat die Jungs und Mädchen der Kindergartengruppe eingeladen, ihn auf dem Hof zu besuchen. Hier will er ihnen die Ställe und Weiden mitsamt der vielen Tiere zeigen. Große Maschinen wie den Mähdrescher und den Traktor gibt es ebenso zu bestaunen wie den Geräteschuppen, in dem sich allerhand Werkzeuge befinden. Aber bevor die Erkundungstour los geht, dürfen sich die Kinder erst einmal mit all den leckeren Zutaten für ein gesundes Frühstück aus Pauls Hofladen stärken.

ab 3 Jahren

Ein Jahr auf dem Land – Ein Wimmelbuch-Liebling

Auf dem Land ist mächtig was los. Wir begleiten Familie Bauer und ihre Freunde durchs Jahr und lernen dabei alle Facetten des Landlebens kennen. Hier bevölkern flauschige Schafe, verfressene Schweine und dickbäuchige Kühe die Szenerie. Hahn Ferdinand ist immer unterwegs, um seine Hühnerbande zusammen zu halten, während die Enten am allerliebsten in den Pfützen auf dem Hof paddeln. Neben dem Genuss jener ländlichen Idylle mit viel Frischluft und gesundem Essen gibt es für die Bauers von Januar bis Dezember auch jede Menge Arbeit zu erledigen.

ab 3 Jahren

Ein Jahr im Wald – Ein Wimmelbuch-Liebling

Wir wimmeln uns von Januar bis Dezember durch den Wald. Ein honigverliebter Braunbär lädt uns ein, seinen Lebensraum kennenzulernen und dabei auch die anderen Waldtiere zu treffen. Außerdem dürfen wir den Förster bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Detailliert in Szene gesetzt, entdecken wir auf den farbenprächtigen Doppelseiten, die je einem Monat zugeordnet sind, pralles Leben – auf dem Waldboden und in den unterirdischen Gängen darunter, im Teich und an dessen Ufer, in Baumhöhlen und in den Ästen.

ab 3 Jahren

Mika und Kleo – Katzenabenteuer auf dem Pferdehof

Sybille Stegmair, hat ihren beiden Kindern mit dem Aufschreiben der Erlebnisse um Mika und Kleo einen besonderen Herzenswunsch erfüllt. Was mit dem abendlichen Erzählen kleiner, selbsterdachter Gute-Nacht-Geschichten begann, entwickelte sich bald zu einem generationsübergreifendem Buchprojekt. An diesem hat auch Sybilles Mutter Marianne Kranz ihren Anteil, denn die gelernte Wachsbildnerin liefert die Illustrationen zum Buch. Mit den Katzenabenteuern auf dem Pferdehof ist eine Art Heile-Welt-Landleben entstanden, das zwar idyllisches anmutet, aber keinesfalls langweilig ist.

ab 3 Jahren

Mozart & Robinson und der Zauber des Käsemonds

Unterschiedlicher können zwei Mäuse kaum sein. Während es sich Mozart Hausmaus am liebsten mit einem Stück Käse in der Menschensocke gemütlich macht und die Natur allerhöchsten aus dem Küchenfenster betrachtet, liebt Robinson das freie Leben. Was er am Feldrand findet, wird gegessen und wenn er müde ist, schläft er im Stroh. Eines Abends jedoch sorgt der volle runde Mond dafür, dass Mozart & Robinson einander begegnen. Ihre Unterschiedlichkeit gibt den Startschuss für ein wunderbares Abenteuer.

ab 3 Jahren

Ein Apfel für alle von Feridun Oral

Den Waldboden überdeckt eine dicke Schneeschicht und alle Tiere schlafen gemütlich in ihren Höhlen. Nur einer kommt nicht zur Ruhe. Den kleinen Hasen treibt der Hunger aus dem Bau mitten ins Schneetreiben. Fröstelnd durchstreift er Wald und Flur bis er plötzlich eine Kostbarkeit entdeckt. Am Apfelbaum hängt hoch oben eine letzte rote Frucht. Der Hase möchte den Apfel so gerne haben, aber er kommt nicht heran. Ob die anderen Tiere ihm helfen können?