So viel mehr als Sternenstaub – Nachdenken und Staunen über Gott

Beim Blick in den funkelnden Sternenhimmel können wir nur ehrfürchtig staunen über die unendliche Weite und diese erhabene Schönheit. Gleichzeitig fragen wir uns, wie es möglich ist, so ein Wunder zu erschaffen und vor allem, wo wir ihn finden, den großen Schöpfer aller Dinge. “So viel mehr als Sternenstaub” nimmt Kinder wie Erwachsene behutsam an die Hand, um ihnen die Vollkommenheit der Schöpfung zu zeigen, die wir Tag für Tag erleben dürfen.

“Da sprach Gott: Es werde Licht!” (Genesis 1,3)

Mit dem Urknall entzündet der göttliche Funke die Welt. Aus Nichts entstehen Atome, Sterne, Planeten, unsere Erde. Leben entsteht in solcher Vielfalt, wobei der Mensch wohl das größte aller Wunderwerke ist. Von ihm es heißt, er sein nach dem Abbild Gottes erschaffen. Rainer Oberthür und Marieke ten Berg erzählen in ihrem Buch von der sehnsüchtigen Begegnung des Menschen mit Gott. Nicht Angesicht zu Angesicht, aber ganz spürbar in der Form all der erschaffenen Dinge hier auf Erden, jedes davon ein Meisterstück.

Menschen staunen und fragen

Auf jeder Doppelseite offenbart sich in Bild und Wort das Wunder Gottes. Ausgewählte Bibelstellen unterstreichen dabei noch einmal die wunderschön formulierten Gedanken von Rainer Oberthür, dessen Texten eine kraftvolle Poesie innewohnt.

Wer glaubt, kann aushalten, dass wir nicht alles verstehen.
Wer glaubt, vertraut darauf, dass am Ende alles gut wird.
Solange ein Körnchen Hoffnung bleibt, ist Glauben möglich.” (S. 25)

In den facettenreichen Illustrationen von Marieke ten Berge wird die göttliche Präsenz sichtbar. Sie zeigt sich im wachsenden Baby im Bauch der Mutter, im barfüssigen Jungen, der die Augen schließt und der Stille folgt, im Wechsel der Zeiten und der Pracht des Regenbogens.

Ein Blick in den Sternenhimmel

Manchmal hat man das Gefühl in einem Kinderbuch würde eine alte, zutiefst gütige Seele wohnen. “So viel mehr als Sternenstaub” ist so eines. Mag es am Thema oder an der starken Spiritualität seiner Verfasser liegen, etwas wird beim Betrachten und Vorlesen des Buches ganz offensichtlich: der Perspektivwechsel, der Blick über sich selbst hinaus macht glücklich, der Blick zurück überaus dankbar. Das Fragen nach Gott oder das Zweifeln an seiner Existenz darf dabei seinen Platz haben, ja es gehört sogar dazu, wenn man sich auf das Wunder des Glaubens einlässt.


ANZEIGE

Du möchtest wissen, wo Gott zu finden ist?

Hier kannst du das Buch bestellen.

Informationen zum Kinderbuch:

So viel mehr als Sternenstaub – Nachdenken und Staunen über Gott
Rainer Oberthür und Marieke ten Berge
Gabriel (Thienemann-Esslinger Verlag)

empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren

ISBN: 978-3-522-30499-3
Preis: 12,99 Euro


Mehr Bücher über den christlichen Glauben findest du hier.

KURZBIO’S

Rainer Oberthür arbeitet als Grundschullehrer und ist zudem stellvertretender Leiter des Katechetischen Instituts des Bistums Aachen. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Aachen. Hier kannst du Rainer Oberthür auf seiner Webseite besuchen.

Marieke ten Berge ist ausgebildete Designerin. Sie liebt es Illustrationen und grafische Drucktechniken zu verbinden. Marieke lebt mit ihrem Mann und drei Kindern im niederländischen Marschland.

* Alle mit * gekennzeichneten Links sind Amazon-Partnerlinks.

2 Replies to “So viel mehr als Sternenstaub – Nachdenken und Staunen über Gott

Was denkst du über das Buch?