S.O.S. Svalbard – Mit Arktis auf der Spur

Hundefreunde aufgepasst! In Amden soll das erste Schlittenhunderennen stattfinden. Und das wird definitiv ein spannendes Ereignis. Die beiden besten Schweizer Musher, die Hundeschlittenfahrer, sind bereits vor Ort – die mehrfache Meisterin Dorothe Jenny und Koni Strebel, ewiger Zweiter und schärfster Konkurrent. Auch die Nachwuchsdetektive Seraina, Oli und Simon agieren als Hundebetreuer mitten im Geschehen. Doch bald müssen sie sich die besten Freunde einer ernsten Herausforderung stellen. Dorothes Hunde sind spurlos verschwunden und das Rennen startet in wenigen Stunden …

“S.O.S. Svalbard – Mit Arktis auf der Spur” schult nicht nur die Lesekompetenz, sondern auch detektivisches Gespür.

Drei schlaue Kinder und ein Segelschiff namens Svalbard mitten im schweizerischen Landschaftsidyll am Walensee – das sind die Grundpfeiler von Frank Kauffmanns Regional-Krimi. Eine Prise norwegische Großmütterlichkeit und mexikanisches Spinnengift würzen die S.O.S.-Reihe, welche mit “Mit Arktis auf der Spur” in die zweite Runde geht. Erneut lädt ein kniffliger Fall die Leser zum Mitfiebern ein und skurrile Typen sorgen abwechselnd für Schmunzeln oder Stirnrunzeln. Die Personenbeschreibungen, welche der Autor liefert, sind insgesamt sehr unterhaltsam. Daniel Reichenbach fängt die Charakteristika in seinen Illustrationen gekonnt ein.


Anzeige

Du möchtest das Buch lesen? Dann bestelle es hier (keine Mehrkosten):

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


S.O.S. Svalbard: Mit Arktis auf der Spur
Frank Kauffmann
Baeschlin Verlag

empfohlenes Lesealter ab 8 Jahren


*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

Hinterlasse einen Kommentar