Oma Kuckuck

Oma hat einen Vogel. Der springt aus der Uhr und schreit Kuckuck. Das passt gut. Denn in Omas Küche dürfen sich nur die schrägsten Vögel versammeln. Vor allem, wenn die niemals nach Rezept zubereitete Vanillesuppe auf dem Herd kocht. Auch sonst sind sie verboten, die Langweiler, die Spießer im Haus und auch im Garten, wo Memory nach ganz eigenen Regeln gespielt wird. Die tollsten Geschichten erzählt Oma dann. Aber heute nicht. Oma ist auf einmal ganz anders.

Nichts fällt der Großmutter ein. Keine komische Geschichte, keine Episode aus der Vergangenheit. Nur böse Worte purzeln aus dem Mund, als die Tochter kommt. Diese muss nun ein Versprechen brechen, das sie einst gegeben hat. Aber vielleicht ergibt sich durch die Fragen der Enkeltochter ein neuer Sinn.

Altersdemenz, das ist ein Thema, welches wie ein Schwergewicht ins Familiennetz donnert. Frauke Angel nimmt sich in “Oma Kuckuck” jener Veränderung des Alltags und der Beziehungen besonders liebevoll an. Einfühlsam erzählt sie vom ganz besonderen Band zwischen Enkeltochter und Großmutter, aber auch der Generation dazwischen. Die Autorin porträtiert dabei die Wesenzüge der alternden Frau ehrlich. Oma Kuckuck schenkt sie am Ende eine wohlwollende Chance, die sie gerne annimmt. Das geht in solchen Situationen nicht immer einen guten Weg. Hier aber darf es gelingen.

Die Illustrationen von Stephanie Brittmacher begleiten den Text mit Szenerien, in denen sich allerhand Details aufspüren lassen, welche von den Veränderungen im Kopf der Großmutter berichten. Auch versteht es die Illustratorin, die emotional aufgeladene Atmosphäre in solch einer Situation gekonnt darzustellen.

Edition Pastorplatz spendiert dem Bücherrucksack ein Exemplar von “Oma Kuckuck”. Dafür sage ich ganz herzlich Dankeschön.


Anzeige

Das wäre ein Buch für dich? Dann bestelle hier und unterstütze so Kinderbuch-Liebling und das Leseförderprojekt Bücherrucksack

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


Oma Kuckuck
Frauke Angel, Stephanie Brittnacher
Edition Pastorplatz

empfohlenes Lesealter ab 5 Jahren

Mehr schöne Bücher übers Familienleben findest du hier.


Lesen verbindet – Der Bücherrucksack

*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

3 Replies to “Oma Kuckuck

  1. “Oma hat einen Vogel” gefiel mir, aber dann wird es ernst. Es ist nicht immer einfach mit Demenz umzugehen. Mein Vater war schwer dement zum Schluss und schien in einer anderen Welt zu leben als wir. Aber immerhin hatte ich den Eindruck, dass er dort Spass hatte. Deshalb habe ich nie versucht, ihn von dort zurückzuholen.

    1. Seltsam, dass manche Menschen sanftmütig werden, andere aggressiv. Man sagt ja, man würde die Kindheitserinnerungen am längsten behalten. Vielleicht waren es gute?

Hinterlasse einen Kommentar