Nur Mut, kleiner Frosch!

Versammelt euch am Mondscheinweiher! Lasst euch von Frost und Kälte bloß nicht stören, denn in dieser Wintervollmondnacht begehen wir das beliebte Talente-Spektakel. Alle Tiere sind außer Rand und Band, schließlich haben sie für ihren Auftritt in dieser besonderen Nacht das ganze Jahr geübt. Nur einer will dabei auf keinen Fall mitmachen: der schüchterne, kleine Frosch.

“Sie finden mich bestimmt blöd.”

Versteckt im Schilf beobachtet der Frosch die Künste der anderen Tiere, die sich auf dem gefrorenen Weiher austoben. Eine Mäuse-Bande hüpft, springt, tanzt und singt. Die Schlange verbiegt sich zu allerlei Ecken, Kurven und Schleifen. Mutter Ente turnt mit ihren Kindern übers Eis. Gerade als die Jury den Gewinner verkünden will, meldet sich die Schnecke zu Wort: der Frosch hat noch nicht gezeigt was er kann. Aber er kann doch gar nichts, denkt der. Oder etwa doch?

Ein Kinderbuch gegen die lähmende Angst

Richard Smythe erzählt in seinem Kinderbuch “Nur Mut, kleiner Frosch!” die herzerwärmende Geschichte eines kleinen Wesens, das nicht weiß, wie wertvoll es ist. Wir Erwachsenen würden dies ganz sicher als Sozialphobie bezeichnen, einen Zustand der Angst vor Blamage und Zurückweisung, die uns vom Leben abschneidet. Der Frosch hat sich in sich selbst verkrochen. In seiner Erstarrung hört er nichts als den Widerhall seiner eigenen sorgenvollen Gedanken. Die Chance das Minderwertigkeitsgefühl abzustreifen, gibt ihm erst die Schnecke. Die kommt als kleiner Anstupser daher, der in einer solchen Situation bitter nötig ist. Und wahrhaftig erlangt der Frosch endlich wieder den Schwung, den er braucht, um im Fluss des Lebens zu bleiben.

Lehrreich für jedes Lebensalter – ein mutmachendes Generationenbuch

Eingebettet in eine winterliche Szenerie zeigt dieses Kinderbuch, dass Scheitern zwar immer eine Option ist, wenn wir neue Dinge im Leben ausprobieren, wir aber auch die große Chance erhalten, über uns hinauszuwachsen. Nicht nur schüchterne Kinder leiden unter der Angst vor dem Versagen und verweigern sich neuen Anforderungen. Diese beklemmende Scheu überfällt leider auch uns Erwachsene immer wieder. Lest “Nur Mut, kleiner Frosch!” also am allerbesten gemeinsam und lasst euch dazu anspornen, wieder mal etwas Neues zu wagen. Denn nur dann, erhaltet ihr die wunderbare Möglichkeit, eine übersprudelnde Lebendigkeit in euch zu spüren, die euch zeigt, was wirklich in euch steckt. Nur Mut!


Anzeige

Informationen zum Kinderbuch:

Nur Mut, kleiner Frosch!*
Richard Smythe
Orell Füssli

empfohlenes Lesealter ab 4 Jahren

Das Buch gefällt dir? Hier kannst du es kaufen:

*

Mehr Winterbücher findest du hier.

Mehr Mutmacher findest du hier.

* Hallo! Ich bin ein Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

One Reply to “Nur Mut, kleiner Frosch!”

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)