Mirella Manusch – Hilfe, mein Kater kann sprechen!

In dem Moment als Mirellas Eckzahn durchbricht, gerät auch der vormals geordnete Alltag der Neunjährigen ins Wanken. Der spitze Zahn entpuppt sich bald als Eintrittskarte in eine andere Welt. Mirella, verwandlungsfähig und flugtauglich, versteht plötzlich die Tiere. Ganz klar, dass die frischgebackene Vampirin ihre Fähigkeiten sofort ausprobieren möchte.

Holy Moly! Vampirmädchen und Fledermaus. Gemeinsam mit ihrer Tante erprobt Mirella ihre neue Gestalt und ihre Sprachkenntnisse. Das gelingt am besten im Zoo. Hier hält Mirella nicht nur den ein oder anderen Plausch. Sie entdeckt bald, dass es einiges zu tun gibt, um den Tieren zu helfen. Denn nicht immer versteht der Tierarzt, was Flusspferd, Giraffe und Co. wirklich fehlt. Mit auf Rettungsmission ist nicht nur der sprechende Kater Lancelot Langstrumpf, sondern auch der ominöse Batboy, welcher ständig bei Mirella auftaucht und seine Fledermausnase in die Angelegenheiten der jungen Vampirin steckt …

Die Autorinnen Anne Barns und Christin-Marie Below rauben mit Mirella Manusch dem Vampirbegriff jeglichen bluthungrigen Raubtiercharakter. Stattdessen serviert das schreibende Gespann aus Mutter und Tochter dem Leser in “Hilfe, mein Kater kann sprechen!” Unikate mit besonderen Fähigkeiten. Das gelingt überzeugend und wirkt zudem überaus sympathisch. Denn Mirella ist ein Charakter, der nicht nur um sich selbst und ihren Eckzahn kreist, sondern sich um das Wohl der Anderen sorgt. Dabei geht es humorvoll und sehr abenteuerlich zu. Der Auftakt der Reihe um das ungewöhnliche Vampirmädchen punktet mit viel Lesefreude und einem ganz gemütlichen Gruselfaktor.

Schneiderbuch steckt Mirella Manusch in den Bücherrucksack. Dafür sage ich ganz herzlich Dankeschön.


Anzeige

Du möchtest das Buch gern kaufen? Dann bestelle hier und unterstütze so Kinderbuch-Liebling und das Leseförderprojekt Bücherrucksack.

* * *

Informationen zum Kinderbuch:


PMirella Manusch – Hilfe, mein Kater kann sprechen!
von Anne Barns (Autor), Christin Marie Below (Autor), Anastasia Braun (Illustrator)
Schneiderbuch

empfohlenes Lesealter ab 8 Jahren


Lesen verbindet – Der Bücherrucksack

*Partnerlinks. Wenn du das Buch über einen dieser Links kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Die Provision, die ich für den Kauf erhalte, wandert anteilig in den Bücherrucksack, ein Projekt zur Leseförderung für Kindergarten-Kinder und Grundschüler.

Hinterlasse einen Kommentar